Gear of the Week: Petzl – Myo RXP – Stirnlampe

23. Februar 2016

Kategorie

Sportart

Ausgewogene Lampe zum fairen Preis

Ausgewogene Lampe zum fairen Preis

Die Tage werden wieder kürzer, die Nächte immer länger. Doch kaum einer von uns möchte darauf verzichten trotzdem noch nach draußen zu gehen und sich in den Bergen rumzutreiben. Um auch bei Nacht noch den richtigen Weg zu finden, war Bergfreund Markus auf der Suche nach einer neuen Stirnlampe.

Sie sollte ein Maximum an Funktionalität und Leuchtstärke bieten, aber auch auf den relativ schmalen Geldbeutel eines Studenten angepasst sein. Und ja, er hat Sie gefunden und stellt sie uns heute in seinem persönlichen Gear of the Week vor: die Petzl Myo RXP 2.

Technische Daten der Petzl Myo RXP 2

Laut Petzl soll die Stirnlampe für den Einsatzbereich Alpinismus, Klettern, Bergwandern und Speläologie geeignet sein. Die Leuchtdauer beträgt maximal 95 Stunden wobei sich diese bei Ausnutzung der vollen Lichtleistung von 160 Lumen dramatisch verkürzt. Aber meistens benötigt man die Lampe ja auch gar nicht so hell. Durch die Regulierung der Lampe hat man eine dauerhaft gleichmäßige Leuchtstärke. Damit man bei einem nächtlichen Spaziergang durch den Wald aber nicht plötzlich im Dunkeln steht verfügt die RXP 2 über eine Batteriestandsanzeige. Außerdem schaltet die Lampe automatisch in den Reservemodus wenn die Batteriespannung unter einen bestimmten Wert sinkt.

 

 

 

Programmierbare Leuchtstärke: für das Aufstellen des Grills reicht Markus auch wenig Licht

Programmierbare Leuchtstärke: für das Aufstellen des Grills reicht Markus auch wenig Licht

 

 

Die Lampe ist programmierbar und man kann zusätzlich zu den fest einprogrammierten Funktionen Boost-Modus und Blinkmodus noch drei weitere Helligkeitsstufen (aus einer Auswahl von 10 Stufen) einprogrammieren, sowie deren Reihenfolge wählen. Ich persönlich bevorzuge es, direkt nach dem Einschalten die niedrigste Helligkeitsstufe anliegen zu haben, da diese meist ausreicht und so auch die Augen nicht sofort geblendet sind. Zur Energieversorgung kann man sagen dass die RXP 2 standardmäßig mit drei handelsüblichen AA Batterien betrieben wird, jedoch auch Lithium-Batterien verwendet werden können um eine bessere Energieausbeute bei kalten Temperaturen zu erreichen. Das Batteriefach befindet sich am Hinterkopf wodurch die Lampe schön ausgewogen ist und nicht beim Tragen stört.

Da wir schon mal bei diesem Punkt sind geht es nun an das Gewicht der RXP 2. Mit 175 Gramm inklusive Batterien bewegt sich die Lampe im Mittelfeld, es gibt leichtere, aber auch durchaus schwerere.

Über eine vorklappbare Linse kann vom Spotmodus in den Weitwinkelmodus geschaltet werden. Leider fängt sich hier am „Bedienhebel“ das Licht und man hat ständig einen hellen, leuchtenden Punkt im Blickfeld. Dies kann aber durch ein wenig Edding oder Klebeband abgestellt werden. Die Lampe erfüllt die Schutzart IP X4 was bedeutet das sie gegen Spritzwasser von allen Seiten geschützt ist, dies beweist die Lampe auch im praktischen Test. Darüber hinaus sollte die Lampe jedoch nicht mit Wasser in Berührung kommen da sie hier Schaden davontragen würde.

Handling

Bedient wird die Lampe über zwei Schalter an der Oberseite der Lampe die in der Transportstellung gegen versehentliches Drücken gesichert sind. Einer davon betätigt den Boost-Modus, der andere schaltet durch die verschiedenen Helligkeitsstufen. Mit diesen Schaltern wird außerdem die Programmierung der Lampe vorgenommen.

Fazit:

Für meinen Geschmack ist die Petzl Myo RXP 2 die perfekte Lampe für alle Outdoorabenteuer zu einem bezahlbaren Preis. Einzig und allein für schnelle Sportarten wie beispielsweise die Abfahrt nach der nächtlichen Skitour ist die Leuchtstärke einfach zu schwach. Hier sollte entweder gemächlicher abgefahren oder auf eine Lampe mit einer höheren Leuchtstärke zurückgegriffen werden.

Ich jedenfalls möchte meine RXP 2 nicht mehr missen.

Du möchtest auch Deinen Ausrüstungsfavoriten hier vorstellen? Wir belohnen Dein Engagement mit 25 €!

Du hast Dein persönliches Gear of the Week und Lust dies mit einem kleinem Beitrag & Foto von Dir hier im Basislager zu veröffentlichen. Dann klicke hier!

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.