Gear of the Week – Petzl Charlet Sarken V2 Steigeisen

3. Juni 2013

Kategorie

Sportart

Petzl Charlet Sarken V2

Petzl Charlet Sarken V2

Als ich das Gear of the Week von Bergfreund Manuel zum Petzl Sarken V2 Steigeisen zugeschickt bekam, war mein erster Gedanke „Das ist zu kurz, da kann ja nichts drin stehen“. Und da wir unsere Leser natürlich möglichst gut informieren möchten, versuchen wir schon einen gewisse Qualität sicher zu stellen. Als ich den Text dann aber las, fiel mir auf, dass eigentlich alles Wichtige in dem Bericht drin steht. Also habe ich nichts weiter gesagt.

Dann habe ich versucht dem Bericht etwas mehr Struktur zu geben, indem ich ihn etwas umstellte (was ich sonst eigentlich nie mache), doch das machte ihn irgendwie kryptisch. Deshalb habe ich beschlossen lieber alles so zu lassen wie es ist und lediglich ein paar Absätze einzubauen und mit Überschriften zu versehen. Na dann, viel Spaß beim Lesen. Aber nicht zu schnell, der Text ist diese Woche nicht so lang. ;-)

Warum das Sarken?

Im steilen Eis der Nordwand der Zufallspitze

Im steilen Eis der Nordwand der Zufallspitze

Bei der Suche nach einem Allround Steigeisen bin ich zwangsläufig auf das Petzl Sarken V2 gestoßen. Überzeugt haben mich vorallem das Gewicht und die speziellen Frontzacken, die praktisch eine Mischung aus klassischen- und Eiskletter- Frontzacken sind. Tatsächlich können sie in nahezu jedem Terrain überzeugen, sowohl im Gehgelände, als auch im Fels, im steilen Eis oder Firn/Schnee wie im Rucksack, wegen ihrem relativ niedrigen Gewicht.

Für wen ist das Sarken?

Besonders zu empfehlen sind sie also für anspruchsvolle Hochtouren oder Skitouren, da das Leverlock- Bindungssystem perfekt alle Schuharten passt, aber auch für Nordwände, Wasserfälle aber auch leichte Hochtouren, da die langen Frontzacken das Gehen in keinster Weise behindern.

Fazit

Überzeugen auch im Gehgelände.

Überzeugen auch im Gehgelände.

Besonders positiv aufgefallen sind dabei die Körbchen, welche sich zusammenklappen lassen und das Steigeisen so sehr kompakt verstauen lassen, sowohl wie die Antistollplatten, die absolut zuverlässig sind. Verarbeitung und Qualität lassen, wie von Petzl gewöhnt, keine Wünsche offen.

Also alle Hochtourer, die für jegliches Gelände gerüstet sein wollen, schlagt zu!

 

Du möchtest auch Deinen Ausrüstungsfavoriten hier vorstellen? Wir belohnen Dein Engagement mit 25 €!

Du hast Lust Dein persönliches Gear of the Week und Lust dies mit einem kleinem Beitrag & Foto von Dir hier im Basislager zu veröffentlichen. Hier Deinen Vorschlag einreichen.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar