Gear of the Week: Mammut – Ultimate Hoody – Softshelljacke

26. November 2012

Kategorie

Sportart

Mammut - Ultimate Hoody

Mammut – Ultimate Hoody

Diese Woche stellt uns Bergfreund Claus die Ultimate Hoody von Mammut in seinem Gear of the Week vor, eine Softshelljacke aus Gore Windstopper SoftShell. Das Material ist extrem dehnbar, winddicht und auch enorm atmungsaktiv, unterstützt durch einen großen Seitenreißverschluss. Die Jacke ist ein Allrounder, sie ist für nahezu alle Outdoor-Aktivitäten, als auch für den Alltag geeignet. Die Ultimate Hoody ist der ideale Begleiter bei Skitouren, klassischen Hochtouren und am Klettersteig.

 

 

Mein absolutes Lieblingsteil – die Ultimate Hoody von Mammut

Im Einsatz der Women's Ultimate Hoody

Ultimate Hoody für Frauen

Was war ich neidisch als ich vor Jahren meiner Frau zum Geburtstag die  Mammut – Women’s Ultimate Hoody geschenkt hatte. Immer wenn wir gemeinsam unterwegs waren, und das war sehr oft, habe ich die Jacke neidvoll angeschaut und gedacht, irgendwann …

Das Problem war, ich hatte erst vor nicht allzu langer Zeit eine Softshell-Jacke geschenkt bekommen. Auch keine schlechte, auch von Mammut, aber halt keine Ultimate Hoody. Und wie das dann halt so ist, die Jacken gehen ja nicht kaputt und dann eine schwarze, die kommt nicht mal aus der Mode.

So habe ich das jetzt einige Jahre als gegeben hingenommen, bis ich dann von Mammut zum Skitouren-Testevent bei St. Moritz eingeladen wurde. Dort fiel ich dann wirklich auf mit meiner „alten“ Mammut-Softshell. Nein, gesagt hat niemand was, aber gespürt habe ich die Blicke schon. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wusste ich, die Zeit ist reif.

Nun, es hat dann doch nochmal 2 Jahre gedauert, aber jetzt ist sie mein: Die Ultimate Hoody in schwarz, mit gelben Reißverschlüssen und einem gelben Innenfutter. Nicht zu aufdringlich aber auch nicht zu brav, gerade recht um ein besonderes Stück zu sein und zu werden.

Einsatzgebiet/Eigenschaften

Mammut Ultimate Hoody von Bergfreund Claus

die Hoody ist für jeden Spaß zu haben

Trotz der kurzen Zeit, die ich die Jacke mein Eigen nennen kann, war Sie schon beim Wandern, auf dem Klettersteig und beim Mountainbiken dabei. Dadurch dass die Jacke nicht zu dick ist, kann je nach Witterung und Temperatur eine Schicht darunter getragen werden oder nicht.

Für die kommende Wintersaison ist die Jacke bei mir wieder erste Wahl, sowohl bei Skitouren als auch beim Alpin-Skifahren. Die Jacke ist absolut winddicht und wasserabweisend. Sie ist deshalb aus meiner Sicht für alle Outdoor-Sportarten geeignet.

Verarbeitung/Qualität

Gute Qualität bei Mammutprodukten ist fast selbstverständlich. Sehr gut sind die speziellen Details der Ultimate-Hoody für den schweißtreibenden Einsatz. So kann der Belüftungsreissverschluß an der Seite, fast komplett geöffnet werden.

Die Kapuze ist groß genug um auch mal einen Helm darunter zu tragen, sie lässt sich außerdem sehr genau einstellen und schränkt das Sichtfeld somit nie ein. Die Daumenschlaufen an den Ärmeln sind äußerst angenehm bei Temperaturen die den Einsatz von Handschuhen noch nicht efordert.

Fazit

Fazit

Ende gut, alles gut

Für mich das absolute Lieblingsteil in meiner Outdoorkollektion. Immer habe ich eine Hardshelljacke im Rucksack mit dabei, aber wer eine solche Softshell-Jacke besitzt, wird nur bei ganz schlechtem Wetter und viel Regen auf eine weitere Außenhaut zurückgreifen müssen.

Wichtig ist für mich zusätzlich die „Tragbarkeit“ im Alltag. Die Ultimate Hoody macht auch beim Stadtbummel zur Jeans eine gute Figur. Die Jacke ist nicht billig, aber wenn ich sie zu allen Gelegenheiten tragen kann, dann lohnt sich aus meiner Sicht die Investition in diese Jacke.

Du möchtest auch Deinen Ausrüstungsfavoriten hier vorstellen? Wir belohnen Dein Engagement mit 25 €!

Du hast Dein persönliches Gear of the Week und Lust dies mit einem kleinem Beitrag & Foto von Dir hier im Basislager zu veröffentlichen. Natürlich wartet auch auf Deinen Beitrag im Anschluß an die Veröffentlichung die Chance einen Season Award abzuräumen. Hier Deinen Vorschlag einreichen.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar