Tipps und Tricks

Effektives Klettertraining – Exklusive Übungen aus dem Trainingsbuch “GimmeKraft!” – Teil 6

1. Februar 2014

Sportart

Cafe Kraft - GimmeKraft! - Lehrbuch

Cafe Kraft – GimmeKraft! – Lehrbuch

Zum Abschluss der GimmeKraft! Übungen gibts noch eine Übung die Dir alles abverlangen wird. Die Übung ist aus der schwersten Kategorie.

Mit dieser Übung geht auch die Reihe an Übungen aus dem GimmeKraft! Lehrbuch zu Ende. Herzlichen Dank an Patrick Matros, Ludwig „Dicki“ Korb und Hannes Huch für die Bereitstellung der Übungen.

Du hast die ersten Beiträge verpasst? – Kein Problem! – Weiter unten gibts noch eine Zusammenfassung der Reihe!

 

Crossover

Schwierigkeitsgrad: 5
Kategorie: Campusboard
Buch Seite: 138/138

Starte beidarmig auf einer Leiste der Größe 3.

Du ziehst mit beiden Armen an und kreuzt nun mit einer Hand diagonal zur nächsten Leiste (Trainingsprofis können dabei auch eine Leiste auslassen). Dort angekommen wiederholst du dasselbe mit der anderen Hand. Um es für dich leichter zu machen, greifst du erst kurz zur anderen Hand dazu, bevor du kreuzt (schwerer ist es, wenn du ohne Dazu- greifen kreuzt).

Wichtig ist vor allem die Blockier- und Stützarbeit mit dem unteren Arm.

Methode: Einmal hoch hangeln (1 Satz) bedeutet 2–3 Wiederholungen pro Arm und Hand. Statt runter zu hangeln, lässt du oben los und springst ab (Matte nicht vergessen!). 2–3 Minuten Pause zwischen den Sätzen.

Wirkung: Diese Übung verbessert deine Blockierkraft, im speziellen für „Kreuzzüge“. Von technischer Seite her wird vor allem das Zusammenspiel von Zug- und Stützhand beim Weiterziehen geschult.


Was bisher geschah:

Was sind das für Übungen?

Exklusiv im Basislager stellen wir Dir fünf verschiedene Übungen inlusive dazugehörigem Video aus dem Buch Gimmekraft! vor. Die Übungen sind so ausgewählt, dass Du einen möglichst guten Einblick bekommst, wie das Buch aufgebaut ist.

Gimme Kraft! glänzt mit über 80 Übungen, speziell für Kletterer und Boulderer, aufgeteilt in die Kategorien Boulderwand, Klimmzugstange, Ringe, Campusboard, Steckbrett, Slingtrainer, Boden & Minibarren und Sloperails.

Die Trainingsanleitungen für die Übungen in fünf verschiedenen Schwierigkeitsgraden, von Einsteiger bis Profi, sind sowohl auf deutsch als auch auf englisch verständlich erklärt.

Alle Übungen gibt es aber nicht nur im Buch, sondern sind als Videoanleitung auch auf der DVD zu finden. So sind beste Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Übungen effektiv und sicher durchgeführt werden können. Dies passt auch exakt zur Philisophie der Autoren, einen ausgewogenen und langfristigen Leistungszuwachs und die Vermeidung einseitiger Belastungen durch unsachgemäßes Training.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar