Bergfreunde

Du willst auf einen 8000er? Wir kommen mit!

20. Oktober 2013

Sportart

Die Bergfreunde kommen mit!

Die Bergfreunde kommen mit!

Du steckst mitten in der Planung einer Expedition auf einen 8000er? Du bist Dir noch nicht so ganz sicher, was Du dabei anziehen sollst und was Du gerne auf dem Gipfelfoto tragen würdest? Wir würden Dich gerne bei Deiner Tour unterstützen und Dir die Entscheidung für die Bekleidung abnehmen.

Die Bergfreunde unterstützen zehn Bergsteiger bei Ihrer Tour mit einem Expeditionsanzug von The North Face. Das einzige was Ihr dafür machen müsst, ist uns eine E-Mail schreiben, Euch bewerben und dann die Bergfreunde auf den von Dir gewählten Berg mitnehmen.

Bastian auf dem GasherbrumII

Bastian auf dem GasherbrumII

Vor ein paar Wochen stand unser Kunde Bastian strahlend und mit dem Logo der Bergfreunde auf dem Gipfel des Gasherbrum II auf 8035m. Unser Logo war schon an so mancher cooler/extremer/interessanter Stelle, aber das war (soweit uns das bekannt ist) der erste 8000er!

Das hat unserem Chef Matthias so gut gefallen, dass er gleich zu mir kam und meinte: „Wie cool wäre es, wenn wir das mit allen 8000ern schaffen? Überleg doch mal, das Bergfreunde Logo auf den höchsten Gipfeln der Welt…“  Ich dachte erst so: „Ja klar ;-).“ und dann dachte ich aber: „Warum eigentlich nicht? Warum nicht einfach mal loslegen und schauen wo es hinführt?“ Vielleicht überraschen wir ihn und schaffen es wirklich. Und cool wäre es auf jeden Fall.

Was gibts von uns?

Der Himalayan Suit von The North Face

Der Himalayan Suit von The North Face

Die Bergfreunde stellen zehn Himalayan Suit – Expeditionsanzüge von The North Face mit einem Rabatt von 70% zur Verfügung (also ca. 350€ pro Anzug). Der Daunenanzug ist speziell für die Bedingungen auf den höchsten Gipfeln der Welt konzipiert und sollte Euch auch bei widrigsten Umständen gut warm halten und schützen.

Pro Team vergeben wir höchstens zwei Anzüge. Sollten Deine Expeditionspartner bereits ausreichend ausstaffiert sein, kannst Dich natürlich auch als Einzelpersonen bewerben.

Für die Frauen unter den Interessierten: den Anzug gibt es leider nicht in einer speziellen Frauenausführung, wobei ein besonders figurbetonter Schnitt bei so viel Daune und Gurt und Handschuhe auch eigentlich eher unwahrscheinlich in der Umsetzung wäre. Wir hoffen, nein eigentlich gehen wir davon aus, dass hier die kleinen Männergrößen passen sollten.

Was musst Du dafür tun?

Eigentlich nicht viel: Dich bewerben, auf den Gipfel eines 8000er steigen und uns Beweisfotos zukommen lassen! Lächeln wäre schön, ist aber nicht zwingend vorgeschrieben wenn es bedeutet, dass Du dafür eine Maske abnehmen musst und ernsthafte Schäden wegen einer Sauerstoffunterversorgung riskierst.

Und eines ist ja eh klar: wir erwarten zwar ein ernsthaft betriebenes Vorhaben…aber wenn ein Hochkommen einfach nicht drin ist, dann ist dem halt so…

Wie kannst Du Dich bewerben?

Schreib uns eine Email in der Du Dich und Deine Expedition vorstellst:

  • wer bist Du (Name, Alter, Sportarten etc.)
  • also auf welchen Berg soll es gehen und mit wem
  • warum wollt Ihr ausgerechnet auf diesen Berg
  • wann findet die Expedition statt
  • was machst Du noch so außer Bergsteigen

Wir suchen dann aus den eingegangen Bewerbungen die zehn raus, die von uns unterstützt werden. Die Auswahl erfolgt in erster Linie nach Gipfel (wir wollen ja wenn möglich möglichst viele Gipfel sammeln).

Teilnahmebedingungen

Die Bewerbung erfolgt per Email an: basislager@bergfreunde.de. Bewerben könnt Ihr Euch, bis alle Anzüge vergeben sind. Wenn dies der Fall ist, werden wir das im Artikel vermerken.

Die Bergfreunde übernehmen lediglich die Kosten für den Rabatt des ausgeschriebenen Expeditionsanzuges von The North Face, alle darüber hinaus entstehenden Kosten für die Expedition trägt der Bewerber selbst.

Die Bergfreunde übernehmen keinerlei Haftung für die Expedition.

Der Teilnehmer erklärt sich bereit auf dem Gipfel des besprochenen Berges ein Foto mit sich und dem Bergfreunde-Logo zu machen und dieses Bild den Bergfreunden zu Werbezwecken zur Verfügung zu stellen.

Alle Teilnehmer erklären sich außerdem bereit, dass im Zuge der Nennung der Gewinner und der Dokumentation ihr Name durch uns veröffentlicht wird (i.d.R. in der Form Vorname zzgl. 1. Buchstabe des Nachnamens). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und die Mitarbeiter der Bergfreunde GmbH leider von der Teilnahme ausgenommen.

Darüber hinaus gelten die Datenschutzrichtlinien der Bergfreunde GmbH.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar