Ausrüstung

Die ISPO-Awards 2012

29. Januar 2012

Kategorie

Sportart

ISPO Awards 2012

ISPO Awards 2012

Der erste ISPO-Tag in München ist vorbei. Und wie es sich für eine zeitgemäße Messe gehört, werden auch dort Preise vergeben, die man schön frisch „Awards“ nennt. Die Jury der ISPO Awards war in den vergangenen Monaten wieder damit beschäftigt nach Produkten zu suchen, die sich durch Design, Innovation und Performance oder Nachhaltigkeit positiv hervortun.

260 Produkte wurden eingereicht – 22 haben einen Award erhalten. Da einige davon sind auch für Bergsportler interessant sind, habe ich diese herausgepickt und stelle sie in aller Kürze vor.

Edelrid Klettersteigset mit einstellbarer Bremskraft

Edelrid Cable Vario

Edelrid Cable Vario

Die Cable-Serie von Edelrid ist bereits bekannt und bekommt jetzt nochmal preisgekrönten Zuwachs. Das Cable Vario ist eines der ersten Klettersteigsets bei dem sich der Bremswiderstand eingestellt werden kann. Dafür wurde die sog. Variobrake entwickelt und verbaut.

Edelrid schafft es damit ein Klettersteig-Set zu präsentieren, das auch bei leichten Personen (ab 30kg) ohne Einschränkungen funktioniert und den Fanstoß minimiert. Ich könnte mir vorstellen, dass wir das Teil nochmal genauer unter die Lupe nehmen.

Petzl NAO Stirnlampe mit automatischer Helligkeitsregulierung

Petzl NAO Stirnlampe

Petzl NAO Stirnlampe

Dass Petzl gute Stirnlampen produzieren kann, ist hinreichend bekannt. Mit der neuen NAO-Lampe möchte die Truppe ihre Innovationskraft unter Beweis stellen.

Die aufwändige Lampe ist mit einem Umgebungssensor ausgestattet, der erkennen soll welches Licht der Benutzer benötigt. Die Helligkeit und Streuung des Lichtkegels wird sodann automatisch durch die Lampe angepasst. Ob dies in der Praxis überzeugen kann, ist wohl nach abzuwarten – etwas neues ist es in jedem Fall.

Mammut Transformer Kletterseil aus Transfergarnen

Mammut Transformer Seil

Mammut Transformer Seil

Bereits seit der vergangenen OUTDOOR-Messe bekannt ist das Transformer Kletterseil von Mammut. Wir haben dem Seil auch bereits einen eigenen Artikel gewidmet.

Die ISPO Jury jedoch war von der Idee sog. Transfergarne (Garne, die beim Farbwechsel im Färbeprozess entstehen) zu verwenden so angetan, dass man das einzigartig marmorierte Seil mit dem „ISPO Eco Responsibility Award“ auszeichnete.

Arc’teryx Alpha SV Jacket – weiterhin ausgezeichnet

Arc'teryx Alpha SV

Arc'teryx Alpha SV

Die Alpha SV Jacket von Arc’teryx ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Die neue Version verspricht leicht, funktional, perfekt verarbeitet und extrem robust zu sein. Aber das kennen wir ja schon vom kanadischen High-End-Ausrüster.

Neu ist, neben kleinen Verbesserungen, vor allem das Material mit dem kryptischen Namen „N80p-X GORE-TEX“. Dieses konnte die Jury überzeugen, da es extrem haltbar, wasserdicht und atmungsaktiv sei.

Innovationen ohne BigBang

Auch wenn ich nur vier der 22 prämierten Produkte herausgegriffen habe: das große Ah! und Oh! ist auch auf der ISPO bislang ausgeblieben. Dennoch sind die vier Produkte für sich genommen jeweils eine gute Weiterentwicklung für die jeweilige Produktgruppe und könnten Impulse in der betroffenen Branche setzen. So bleibt abzuwarten ob andere Hersteller mit Klettersteigsets für Kinder nachziehen oder selbstdimmende Lampen produzieren. Jetzt aber poltern wir erst mal weiter über die ISPO und suchen nach vorstellenswerten Produkten…wartet’s mal ab.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar