Bergfreunde

Die Hardmoves Block Biester – wir stellen sie Euch vor

13. Oktober 2015

Sportart

Willkommen bei den Block Biestern

Willkommen bei den Block Biestern

Sie haben sich zusammengefunden, um gemeinsam bei der Hardmoves Boulderleague anzutreten und im besten Fall die Bundeshauptstadt im Finale zu vertreten. Seit nunmehr zwei Monaten treffen sich zehn unerschrockene Frauen aus Berlin zwei mal wöchentlich in der Berta Block in Berlin. Dort werden sie von ihren zwei Traininern Fabian und Felix sowie den Bergfreunden für die Hardmoves fit gemacht.

Wir stellen Sie Euch hier einzeln vor, begleiten ihr Training und ihre Entwicklung in den kommenden Monaten und vielleicht teilen sie sogar die ein oder andere Trainingsübung mit Euch. Also Vorhang auf für die Block Biester.

In Berlin gibt es inzwischen fünf große und moderne Boulderhallen. Von einer solchen Dichte an ordentlichen Hallen träumt so manch andere Großstadt wohl. Und trotzdem gibt es in der Hauptstadt weit mehr sehr gute männliche Boulderer als Boulderinnen. Um diesem Ungleichgewicht entgegenzuwirken, haben sich die Bergfreunde und die Berta Block zusammengetan und eine Trainingsgruppe für Frauen ins Leben gerufen. Diese wird nun, unter der Anleitung von zwei Trainern, für die Hardmoves Boulderleague fit gemacht.

Bewerben konnten sich Frauen, die vorhaben in Berlin die Quali für die Boulderleague zu durchlaufen. Wer dann am Ende mit in die Trainingsgruppe durfte, wurde von einem hochrangigen Gremium in der Berta Block ausdiskutiert. Wichtige Kriterien waren hierbei: sportliches Können, Potential zur Weiterentwicklung, Bereitschaft sich zu quälen, Verschwiegenheit (siehe Regel 1 des Fight Clubs), Teamfähigkeit und Bock im Bouldern richtig gut zu werden.

Und auch wenn das Niveau der Gruppe schon sehr hoch ist, bringt natürlich jede Boulderin ihre ganz persönlichen Stärken und Schwächen ins Training mit und muss diese speziell angehen. Eine besondere Herausforderung für die Trainer, die auch noch ein Auge darauf haben müssen, dass ihre Schützlinge nicht einseitig Trainieren.

Wir stellen Euch hier ein paar der Block Biester vor. Wer sind sie, was erhoffen sie sich durch das Training, was können sie schon ganz gut und was muss unbedingt noch trainiert werden?

Christine muss man zu Slopern mehr so überreden

Christine muss man zu Slopern mehr so überreden

Christine

Alter: 26 Jahre

Beruf: Flugbegleiterin

Bouldert seit: 3 Jahren

Stärken: Statische Bewegungen mit viel Fingerkraft an möglichst kleinen Leisten

Schwächen: Springen sowie Sloper in stark überhängenden Wänden

Das mag sie am Bouldern: komplexe Bewegungsprobleme, maximal schwere und kräftige Züge und das nette Miteinander beim Bouldern.

Neele arbeitet an ihren dynamischen Bewegungen

Neele arbeitet an ihren dynamischen Bewegungen

Nele

Alter: 27 Jahre

Beruf: Studentin

Bouldert seit: 2 Jahren

Stärken: Technik, Ausdauer und sehr viel Fingerkraft

Schwächen: komplexe und dynamische Bewegungen

Das mag sie am Bouldern: Die Vielfalt der Bewegungen und was man mit ihnen erreichen kann.

Stella

Stella lässt die Muskeln spielen

Stella lässt die Muskeln spielen

Alter: 25 Jahre

Beruf: Studentin der Erziehungswissenschaften

Bouldert seit: 2 Jahren

Stärken: Motivation und die Fähigkeit, kreative Lösungen zu finden

Schwächen: ausdauernde Boulder im Dach

Das mag sie am Bouldern: Den Muskelkater am nächsten Tag und wenn man jeden Muskel spürt, den man beansprucht hat.

Martina möchte gerne ihre Technik verbessern - die der Füße

Martina möchte gerne ihre Technik verbessern – die der Füße

Martina

Alter: 32 Jahre

Beruf: Studentin der Sportwissenschaften

Bouldert seit: 9 Jahren

Stärken: Dynos, Sprünge und komplizierte Bewegungsboulder

Schwächen: Boulder im Vorfeld zu lesen. Außerdem hapert es noch etwas an der Fußtechnik

Das mag sie am Bouldern: Immerzu neue Bewegungen zu erlernen.

Elena ist das Küken im Team

Elena ist das Küken im Team

Elena

Alter: 19 Jahre (aka „das Küken“)

Beruf: Studentin

Bouldert seit: 5 Jahren

Stärken: Festhalten, wenns sein muss

Schwächen: Abspringen und run and jump Boulder

Das mag sie am Bouldern: Bewegungsrätsel zu lösen und es hin und wieder zu schaffen, den Körper auszutricksen.

Leider waren am Tag des Fotoshootings nicht alle Block Biester beim Training, daher stellen wir die restlichen Block Biester in einem späteren Artikel vor. Außerdem im nächsten Artikel über die Block Biester: eine Vorstellung der Trainer und ein Blick auf die Trainingsinhalte aus ihrer Sicht.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar