Ausrüstung

Bergfreunde Crashpad „Kava V2“ kommt

12. Mai 2011

Kategorie

Sportart

Das Kava kommt in V2

Das Kava kommt in V2

Immer wieder wurde von Euch nachgefragt wann es das Paddy Kava wieder geben wird – das Bergfreunde Crashpad zum Hammerpreis. Gemeinsam mit Ocún (dem Hersteller des Pads) haben wir dafür nun wirklich (fast) alle Hebel in Bewegung gesetzt.

Und so sind wir alle stolz den Nachfolger des Kava ankündigen zu können: in Kürze wird es das „Paddy Kava V2“ geben! Die genauen Specs und Liefertermine kann ich schon heute verraten.

Auf Moonwalk folgt Sundance

Es ist ja bekannt, dass unser Kava-Pad das Ocun Paddy Moonwalk als Basis hatte. Wirklich viele Pads haben wir verkauft und uns immer gefreut, Bergfreunde in Bleau, im Odenwald oder sonst wo an Blöcken direkt erkennen zu können. Dank der guten Moonwalk-Qualität durften wir uns auch über Bestnoten in den Bewertungen freuen!

Leider wird Ocún das Moonwalk Crashpad nicht fortsetzen. Dessen Nachfolger heißt (Achtung: Wortspiel-Alarm) „Sundance“ – was traditionelle auch wieder der Name eines Boulders ist. Starttermin des Sonnentänzers wird der Januar 2012 sein. Es sei denn man greift zu einem Kava V2! Wir erwarten das neue Pad bereits in der zweiten Juni-Woche bei uns – 2011.

Daten des Ocun Paddy Sundance und Kava V2

Damit Ihr Euch vorstellen könnt, was Euch beim Sundance bzw. Kava V2 genauer erwartet, habe ich hier die wichtigsten Spezifikationen zusammengetragen:

  • Der Reißverschluss erlaubt es das Pad längs oder quer zu öffnen

    Der Reißverschluss erlaubt es das Pad längs oder quer zu öffnen

    kann längs („Landebahn“) und quer („klassische Form“) aufgeklappt werden

  • 10 cm 2-Lagen Schaumkonstruktion (hart-weich)
  • Abmessungen geschlossen: 100 x 60 x 20cm
  • Abmessungen offen, lange Landebahn: 200 x 60 x 10cm
  • Abmessungen offen, klassisch: 100 x 120 x 10cm
  • Gewicht: rund 5 kg
  • Rucksackträger und Tragegriffe
  • Verschluss durch Reisverschluss sowie Schlaufen und Rapid Hooks

Der Kenner bemerkt: es ist im Wesentlichen das altbewährte Paddy Moonwalk geblieben. Am auffälligsten sind die neuen Abmessungen: das Sundance ist an der langen Seite 6 cm kürzer. Zu diesem Schritt hat sich Ocún gezwungen gesehen, da die Preise für den Schaum stakt gestiegen sind und das Pad dennoch bezahlbar bleiben soll ohne an der Qualität sparen zu müssen. Ach ja, der Preis: er steht aktuell noch nicht endgültig fest – sicher ist aber, dass die Bergfreunde.de-Edition wieder deutlich günstiger sein wird als die reguläre Sundance Variante.

Das Design des Bergfreunde Paddy Kava V2

Ich hatte die Gelegenheit einen Prototypen des Sundance / Kava V2 bereits unter die Lupe zu nehmen und einige Bilder zu machen (siehe unten). Das Kava V2 wird im Gegensatz zum Sundance keinen roten Rand habe, sondern auch seitlich grau sein. Wir fanden, dass die rote Ränder farblich nicht zum Bergfreunde-Print passen würden, die wie beim Vorgänger auch aussehen werden. Es ist jedoch gut möglich, dass sich das Design 2012 nochmal farblich ändern wird – jetzt lag unsere Priorität erst einmal darauf Euch schnell ein gutes Pad zum Superpreis bieten zu können!

Einige Bilder des Paddy Sundance Prototypen

Wie bereits geschrieben hatte ich ein Vorabmodell des Paddy Sundance bereits in den Händen. Wir sind ein wenig darauf herumgehüft und haben Photos geschossen. Für einen ersten Eindruck taugen diese vielleicht – auch wenn das Desing wie gesagt noch nicht die finale Version ist:

Auch das Kava V2 kommt von Ocún

Auch das Kava V2 kommt von Ocún

Der Tragegriff

Der Tragegriff am Ocún Paddy Sundance

Der Verschluss: einfach und robust

Der Verschluss: einfach und robust

Die Rucksackträger am Pad

Die Rucksackträger am Pad für bequemes tragen

Positive Bewertung des Sofa-Tests ;-)

Positive Bewertung des Sofa-Tests ;-)

Geschultertes Pad

Geschultertes Pad

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.