Bergfreunde

2271,60 Euro für Pakistan gesammelt

25. April 2017

Sportart

Die Spendenquittung

Die Spendenquittung

Um Geld für die pakistanischen Flutopfer zu sammeln, hat die Jugendabteilung der Sektion Reutlingen des Deutschen Alpenvereins die Aktion „Kletterer für Pakistan“ ins Leben gerufen. Insgesamt 2271,60 Euro brachte die Veranstaltung am 21. und 22. November im Kletterzentrum Reutlingen ein. Das Geld kommt zu 100% der Deutschen Welthungerhilfe e. V. zu gute. Es soll für den Wiederaufbau in Pakistan und für die dort Not leidenden Menschen verwendet werden.

Buntes Programm

Zum Programm der Veranstaltung zählte ein großer Alpinflohmarkt, der Verkauf von Kuchen und Snacks, Sicherungsworkshops sowie zwei Vorführungen des Vortrags „Alb – Alpen – Karakorum“. Fritz Miller und Lukas Binder berichteten darin unter Anderem von einer Expedition ins pakistanische Hunza-Valley.

Erfolg dank großer Unterstützung

Die DAV-Jugend dankt den vielen Helfern, Unterstützern und Spendern, die zum erfolgreichen Verlauf der „Aktion Kletterer für Pakistan“ beigetragen haben. Im Herbst 2011 soll es eine ähnliche Veranstaltung geben, bei der die DAV-Jugend für einen guten Zweck sammelt. Im Idealfall entwickelt sich daraus ein längerfristiges Engagement.

Kommentare zu diesem Artikel
Andere Bergfreunde freuen sich auf deinen Kommentar