Bergfreund Ron
Bergfreund Ron
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Arc'teryx - Zeta AR Jacket - Hardshelljacke

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
Nur noch einmal auf Lager!
Es sind nur ganze Zahlen erlaubt. Bitte korrigiere Deine Eingabe.
  • Portofrei ab € 50 (DE)
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz

Auf einen Blick

GORE-TEX® Infos »
GORE-TEX® Infos »
% Weiterempfehlung
96% Weiterempfehlung
 g
455 g
Materialinfos & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Hardshelljacke
Außenmaterial:
100% Polyamid
Außenmaterial Info:
N40p Gore-Tex 3L
Getapte Nähte:
ja
Verschluss:
durchgehender wasserabweisender Front-RV
Taschen:
2 wasserabweisende RV-Einschubtaschen; 1 laminerte Innentasche
Kapuze:
ja (StowHood, einstellbar, im Kragen verstaubar)
Gewicht:
456 g (in mittlerer Größe)
Extras:
DWR-imprägniert; verlängerter Rücken
Art.Nr.:
002-0386
Produktbeschreibung
Ein guter Wetterschutz muss sein: mit der Zeta Ar Jacket von Arc'teryx ist das kein Problem. Diese hochwertige Hardshelljacke ist ideal für das Wandern und Trekken geeignet.
Jeder, der schon einmal ein paar Tage mit dem Rucksack auf einem Trail unterwegs war weiß, dass die richtige Kleidung oftmals über Erfolg oder Misserfolg einer Tour entscheidet. Mit dieser Jacke kann man der Regenfront am Horizont gelassen entgegensehen. Das Gore-Tex Material ist dauerhaft wasser- und winddicht. Das 3-Lagen Gewebe trägt sich angenehm und leitet Feuchtigkeit zuverlässig nach außen ab. Die im Kragen verstaubare Kapuze lässt sich gut einstellen und rotiert mit der Bewegung des Kopfes mit - da bleibt die Sicht immer frei. Die vorgeformten Ellenbogen sorgen für viel Bewegungsfreiheit und die etwas länger geschnittene Rückenpartie schützt den unteren Rücken besonders gut. Die beiden großen Taschen bleiben auch beim Tragen eines Trekkingrucksackes gut zugänglich.
Mit der Arc'teryx Zeta AR Jacket kann der nächste Trekkingurlaub kommen!
Bergfreund Ron

Frag unseren Experten
Bergfreund Ron

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Lob vs Tadel
Profilbild von Max

Max | Dresden

14.10.2014

Die Jacke ist der Hammer!

Ich hab die Jacke vor 4 Wochen gekauft und seitdem kaum eine andere getragen. Sie passt super in einen verregneten Herbst, am besten gefällt mir die per Reißverschluss verstaubare Kapuze, habe ich so bisher noch nicht gehabt, immer nur lästige Klettverschlüsse, die irgendwann kaputtgehen. Alles in allem ein sehr gelungenes Produkt!

Vorteile
Guter Schnitt
Leicht
Atmungsaktiv
Wasserdicht
Winddicht
Gute Details
Einsatzbereich
Camping
Reisen
Trekking
Allround
Freizeit
VS
Profilbild von Gerhard

Gerhard | Hallstatt

13.11.2014

Arme viel zu Weit

Leider waren die Arme zu Weit.
Jacke hätte ich ansonst auf jeden Fall behalten. Ich kann mir die Anderen Bewertungen nicht vorstellen, aussser es sind lauter Kraftsportler oder Spinatesser.(Popeys)
mfg. gjmk

Vorteile
Preis/Leistung
Nachteile
Schlechter Schnitt
Armweite für Kraftsportler
Was sagst Du dazu?

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
Profilbild von Martin
| Pfaffenhofen
Die Jacke würde ich wieder kaufen

Ich trage die Jacke seit ca 1 Jahr bei jeder Gelegenheit als Wind, Regen und Schneeschutz.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Winddicht
    Robust
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Skitouren
    Schneeschuhwandern
    Allround
    Reisen
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Tim
| Pirmasens
Großartige Jacke

Meine bisher beste, leichte Outdoor Regenjacke.

  • Vorteile
    Winddicht
    Leicht
    Wasserdicht
    Guter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Freizeit
    Trekking
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Markus
| Wien
Super Jacke

Die Jacke spielt alle Stücke, die man sich von einer Wetterschicht erwarten kann! Zwei Anmerkungen:
Der Kragen ist auf Grund der integrierten Kapuze etwas sperrig!
Reisverschlüsse unter den Achseln fehlten!

  • Vorteile
    Preis/Leistung
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Marc
| Partenstein
Jacke würde Ich wieder kaufen!

Habe die Jacke im Ausvekauf günstig erstanden.
Normalpreis finde Ich persöhnlich einfach zu hoch.
Wasserdichtigkeit, Tragekomfort, Atmungsaktivität sehr gut.

Zu verbessern wäre -> Unterarmbelüftung ; Kapuze!!
Warum müssen Jacken für den "Normalgebrauch" unbedingt Helmtauglich sein, lassen sich dadurch nicht optimal an den Kopf anpassen.

  • Vorteile
    Winddicht
    Guter Schnitt
    Robust
    Atmungsaktiv
    Wasserdicht
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Trailrunning
    Wandern
    Freizeit
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Reto
| Berneck

66% finden die Bewertungen
von Reto hilfreich

Würde die Jacke sofort wieder kaufen

Vor allem für den Alltag und zum wandern eine geniale Jacke

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Leicht
    Wasserdicht
    Robust
    Gute Details
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Freizeit
    Alltag
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Martin
| Köln

75% finden die Bewertungen
von Martin hilfreich

Ich bin überrascht!

Die Jacke nutze ich seit 3 Monaten.

Ich trage die Hardshell um bei kaltem Wetter mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Sie fällt sehr groß aus, daher passt locker ein Fleece und Weste darunter.

Positiv:
- Robust: Ich stürzte mit dem Fahrrad und rutschte ein gutes Stück über den Asphalt und dachte "Oh nein, die Hardshell ist hinüber?" - aber ich konnte nichts feststellen. Die Hardshell sieht wie neu aus. Die Hose ist zerrissen und das Knie war gut aufgeschürft. Bei dem dünnen Material? Respekt. Ich wundere mich bis jetzt darüber.
- Atmungsaktiv: Ich war nie verschwitzt da die Feuchtigkeit gut abgeführt wurde. Bei richtiger Kälte sieht man den heißen Schweiß/Dampf durch die Poren diffundieren. Dabei aber Wasser und Winddicht.

Negativ:
- Die Taschen sind relativ tief geschnitten. Wenn ich einen Schlüssel reinstecke poltert er daher in der Tasche. Für einige Einsatzzwecke hat das sicher Vorteile, fürs Fahrradfahren ist es aber suboptimal.

  • Vorteile
    Leicht
    Winddicht
    Gute Details
    Wasserdicht
    Robust
    Preis/Leistung
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Freizeit
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Rolf
| Hamburg
Sehr gut! Würde ich wieder kaufen.

Nutze die Jacke bisher einen Herbst und mildere Wintertage, bin begeistert. Besonders angenehme finde ich das obere Ende des Reisverschlusses! Egal ob rasiert oder nicht, super weich und angenehm. Da hatte ich schon sehr unangenehme "Kinnpartien" beim Jackenverschluss.
Wasserdicht, perlt sehr gut ab. Kann ich empfehlen.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Wasserdicht
    Leicht
    Winddicht
  • Einsatzbereich
    Expedition
    Trekking
    Freizeit
    Wandern
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Manuel
| Hannover

100% finden die Bewertungen
von Manuel hilfreich

Man muss sich keine Sorgen mehr machen...

Hej,
habe die Jacke nun 4 Wochen quasi im täglichen norddeutschen Schmuddelwetter-Einsatz. Habe sie gekauft für Irland und Island dieses Jahr. Wichtig war mir die Rucksacktauglichkeit
Ich hatte vorher etwas Bedenken, dass die Jacke zu kurz wäre - ganz im Gegenteil. Ich bin 181cm, wiege mit Winterspeck ca. 95kg nd habe Größe L gewählt. Sieht sehr gut aus. Die Ärmel sind super lang und auch beim Radfahren am Rücken ist die Jacke lang genug. Nix rutscht. Man merkt jedoch, dass es ein modischer Schnitt ist und es eher enger zugeht. Dennoch passt ein 200er TNF-Fleece locker drunter.
Mit diesem Fleece und nem älteren Longsleeve gin es auch auf eine 6h WinterWanderung mit Rucksack. Das war dann an manchen Anstiegen zu viel zum Thema Atmungsaktivität - die Jacke war von innen nass. Ich kann nun nicht sagen, ob es an der 1. Schicht lag, an meinem Schwitzverhalten (was eigentlich sonst okay ist) oder an der Jacke. Da kein Netzfutter oder ähnliches eingebaut ist, trocknete sie aber beim Hüttenaufenthalt ratzfatz.
Zur Kapuze: Diese habe ich öfters auf dem Rad ohne Helm genutzt - es war okay. Etwas mehr Schirm wäre nett gewesen, aber vermutlich ist sie dann nicht mehr verstaubar, was ich eigentlich auch eine sinnvolle Eigenschaft finde.
Ich habe diese Jacke hier im Deal für 200€ gekauft...ob ich die regulären 400€ bereit gewesen wäre zu zahlen glaub ich heute nicht. Wenn Irland und Island rum sind, lässt sich das Fazit bestimmt noch differenzierter beschreiben.

  • Vorteile
    Robust
    Leicht
    Preis/Leistung
    Guter Schnitt
    Wasserdicht
    Winddicht
  • Nachteile
    Schlechte Atmungsaktivität
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Wandern
    Freizeit
    Radfahren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Marcus
| Rosenheim
Wind & Regen haben keine Chance.

Ich hatte die Jacke bei einer 3-tägigen Hochtour im Einsatz.
Zu keiner Sekunde hatte der starke, -15 Grad kalte Wind eine Chance, die Jacke zu durchdringen und selbst bei knackigen Anstiegen kam ich nicht in's Schwitzen, der atmungsaktiven Gore-Tex-Membran sei Dank. Auch Schnee und Nässe haben zu keiner Zeit die Außenhülle der Hardshell durchdringen können. Genau dafür hat man so eine Jacke im Rucksack!
Der Schnitt ist sehr gut (bei 1,87m und 76kg), lediglich die Ärmel sind im Oberarmbereich in der Tat etwas weit, was jedoch weder die Funktionalität noch den Tragekomfort beeinträchtigt. Unter einer Hardshelljacke sollten schließlich auch noch einige Lagen Platz haben, daher ist dieser Umstand in meinen Augen absolut in Ordnung, zumal es auch optisch noch lange nicht komisch ausschaut.
400€ UVP sind natürlich eine Ansage, aber die Jacke macht genau das, was sie soll - mit Rabattierung also uneingeschränkte Kaufempfehlung!

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Leicht
    Wasserdicht
    Winddicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Winterwandern
    Schneeschuhwandern
    Wandern
    Hochtouren
Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Profilbild von Renaud
| Frankfurt

37% finden die Bewertungen
von Renaud hilfreich

Sieht super aus, Realität enttäuscht etwas

Seit ein paar Wochen und nur im Alltag im Einsatz, stark reduziert gekauft.

Positiv: Material liegt toll in der Hand mit Satin-Feeling, verstaubter Kapuze ist eine geniale Idee, auch wenn nicht neu, und die Finition der Kapuze ist wirklich sehr gut gemacht, prima, auch einfach zu verstauen etc.

Verbesserungsbedarf:
- hatte es mir irgendwie etwas warmer vorgestellt, mit Innenfutter z.B. Es steht zwar auch nicht in den Beschreibungen, aber bei der Marke und den normalen Preis hätte man sich ein bisschen mehr erhoffen können: wenn das Wetter nass oder feucht ist, ist es auch eher kalt, wir leben nicht in Asien...
- Verarbeitung von Details wie die Velcros am Handgelenk oder die RV. Bei den Velcros komme ich irgendwie nicht klar. Die kommen mir etwas zu weit vor, und trotzdem kommt meine Uhr nicht so geschmeidig rein und raus. Die Uhr ist zwar eher massiv (Ralf Tech WRX 47,5mm) aber ich habe das Problem überhaupt nicht mit meiner Couloir III Jacke von Haglöfs.
- Bei den Reißverschlüsse kommen die nicht so ganz gerne in ihrer kleinen "Sicherheitsklappe", wenn man sie schliesst (vorne an der Brust). (Oben am Kragen bzw. Kapuze ist es prima gemacht)
- Kein Kinnschutz, hätte man eigentlich erwarten können bei dem Tag-Preis
- Kapuze: bei Haglöfs finde ich prima dass die Kapuzen (habe eine Couloir III Jacke und eine Bungy II Fleecejacke) gar keine Seitensichteinschränkung lassen. Hier mit der Zeta ist es nicht so gut geschnitten, es gibt leichte Einschränkungen rechts und links.
- Kapuze durch einen Kordel nur horizontal einstellbar, nicht vertikal (bei der Couloir III kann ich beides machen, was ich super finde)


Fazit: Stark reduziert gekauft ist es ein JA und Empfehlung, ansonsten für die normale 400 EUR Tagpreis hätte ich es überteuert gefunden, man kann besser woanders und günstiger finden, inkl bei günstigere Marken wir North Face etc.

Außerdem liegt mir den Schnitt Ok aber nicht so super, ich werde in der Zukunft auf jeden Fall immer der schwedische Haglöfs bevorziehen, die Produkte scheinen mir besser durchdacht und mit besserem Passform zu meinem Körper (188cm, 98 kg)

Profilbild von

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Es gibt noch 13 weitere Beiträge!