Tests und Bewertungen

Arc'teryx - Parsec Coat - Hardshellmantel im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Dresden

Perfekter Businessmantel (in schwarz)

Der Mantel ist exakt das, was ich lange gesucht habe: leichter, atmungsaktiver, wind- und wetterfester Mantel, den man über dem Anzug tragen kann. Markentypisch ist alles hochwertig verarbeitet mit (jedenfalls für mich) perfekter Passform. Kaufentscheidend war nicht zuletzt die Optik des Mantels - sehr schlicht, wirklich null Firlefanz und damit perfekt für den, der beruflich seriös gekleidet sein muss und dennoch nicht auf die bekannten Komforteigenschaften der Freizeit-Outdoor-Klamottage verzichten möchte.

Einziger "Kritikpunkt": das Einhaken des Reißverschlusses ist anfangs etwas fummelig gewesen, da der Reißverschluss-Schieber (oder -Schlitten) auf der rechten, und damit für mich auf der "falschen" Seite ist.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Leicht
    Gute Details
    Guter Schnitt
    Winddicht
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Allround
    Businesskleidung

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Mühltal

Produkt überzeugt

Einsatz Stadt + Freizeit. Super Verarbeitung und schöner Schnitt. Sehr leicht. Einziger Nachteil, für mich ist XL etwas zu weit, ich brauche es aber wg. der Ärmellänge. Ist auch sehr leicht und man kann alles drunter anziehen vom 300er Fleece bis zum Sakko. Ob der Reißverschluß die Jahre übersteht, bleibt abzuwarten.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Winddicht
    Gute Details
  • Nachteile
    Schlechter Reißverschluss
    vllt. etwas zu schwach
  • Einsatzbereich
    Freizeit

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bretten

33% finden die Bewertungen
von Werner hilfreich

Der Mantel ist bei Minusgraden ueberfordert

Den Mantel hatte ich noch nicht so oft im Einsatz,
weil er eher fuer die Übergangszeit geeignet
ist.
Kalte Zeiten mag er und der Traeger in diesem Mantel nicht.
Verarbeitung und Anmutung sehr gut.
Leichtes Feeling
Edle Erscheinung.
Eher fuer die City und leichte Wanderungen und Spaziergänge geeignet..

  • Vorteile
    Winddicht
    Atmungsaktiv
    Leicht
  • Nachteile
    kein Wintereinsatz
  • Einsatzbereich
    Reisen
    Wandern
    Freizeit
    Spazieren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| hattingen

100% finden die Bewertungen
von peter hilfreich

Der Beitrag wurde am 23.01.14 überarbeitet

Gut dass Arc´ sich traut was neues auszuprobieren

Auf diese Art Mantel habe ich lange gewartet und gesucht. Knoff Hoff aus Sport und Expedition zum Alltagsnutzen. Inzwischen gibt es solche Schätzchen nicht nur von Arc´ und ich hoffe dies bleibt keine Eintagsfliege!

Der Mantel ist schön Wasser und Winddicht und lang genug um auch die Oberschenkel und den HINTERN gegen Wind und Nässe zu schützen. Für den Alltag bei Schietwetter ideal. Dazu zählt auch die normal (also nicht Helmtauglich) geschnittene Kapuze die zudem auch noch einstellbar ist.

Die vorhandenen und verschließbaren Taschen sind ebenfalls positiv zu erwähnen.

Kleines Manko: der Kragen. Eigentlich hoch genug alber leider Arc´typisch extraweit. Was im Outdoorbereich vielleicht den Sinn hat, mehrere Lagen Krägen mitsamt Weste oder Unterziehjacke zu verstauen und trotzdem noch schließbar zu sein, mach hier wenig Sinn und lässt leider Platz für Wind an Hals und Nacken.
Weiteres kleines Manko ist der nicht vorhandene 2wege Reißverschluss. Hinten im Mantel der Gehschlitz und vorne die fehlende Möglichkeit der Teilöffnung; das passt nicht so recht.

Meine Größe 183cm, Figur normal und bestellte, sowie passende Größe XL.

Fazit super Mantel mit kleinem Verbesserungspotential. Ich hoffe Arc´bleibt am Ball und produziert weiterhin das eine oder andere Schätzchen außerhalb des Mainstreams :)

Noch ein kleiner Nachtrag:

In der Produktbeschreibung steht:

"Das Obermaterial der Jacke ist angenehm weich und raschelarm."

Dies kann ich nicht nachvollziehen, der Mantel ist genauso "laut" am rascheln und knistern wie meine anderen Hardshell´s.

Mich stört´s nicht, aber ich wollte darauf hinweisen.


  • Vorteile
    Leicht
    Winddicht
    Wasserdicht
    Robust
    Atmungsaktiv
  • Nachteile
    fehlender 2wege Reißverschluss
  • Einsatzbereich
    Ultraleicht
    Freizeit
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ingo | Renningen
02.09.2014 16:36

Welche Alternativen gäbe es denn da? Habe noch nicht so viel gefunden, leider. Ich suche sowas Ähnliches wie der hier, aber fahrradtauglich (zumindest für die paar km zur Arbeit). Der fehlende 2-Wege-RV vorne ist daher KO-Kriterium.

peter | hattingen
02.09.2014 17:05

Hi Ingo,

direkt und perfekt fürs Radeln wüsste ich jetzt nichts, was ich selber habe oder zumindest in den Fingern hatte.

Ähnliche Mäntel habe ich von Patagonia (ist hier im Shop grade scheinbar nicht mehr vorhanden) und von Vaude. Beide haben einen 2Wege RV. Allerdings ist der Vaude-Mantel im Verhältnis recht schwer und der Patagonia-Mantel hat keinen bis oben verschließbaren Kragen ...

Ingo | Renningen
18.09.2014 10:16

Danke nochmal für die Info! Bei mir ist jetzt übrigens der Norröna /29 dri3 Coat geworden -- gabs leider nicht bei Bergfreunde, aber wäre mal was ;-)

Der dri3 sieht schick aus und ist komplett ungefüttert, was ich gut finde, denn so ist man flexibel und gerade auf dem Fahrrad brauche ich meistens wesentlich weniger Isolation als zu Fuß. Er hat auch einen Zweiwege-Reißverschluß...

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach