Bergfreund Christian
"Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar."

Entweder es handelt sich hierbei um ein älteres Modell oder wir können bzw. werden das Produkt nicht mehr beim Hersteller nachbestellen.

Arc'teryx - Nuclei Hoody - Kunstfaserjacke

Detailansichten
Nicht mehr lieferbar
einloggen

Du bist bereits Bergfreunde Kunde, dann logge Dich hier ein.

  • Portofrei ab € 50 in DE
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Käuferschutz
Attribute & Features
Geeignet für:
Konstruktion:
Kunstfaserjacke
Außenmaterial:
Airetica (100% Polyamid)
Isolation:
Coreloft (100% Polyester)
Verschluss:
durchgehender Front-RV
Taschen:
2 RV-Einschubtaschen
Kapuze:
ja
Gewicht:
300 g (in mittlerer Größe)
Größen:
S - XXL
Extras:
Packsack mit Schlaufe , 1 Innentasche
Art.Nr.:
004-0318
Produktbeschreibung
Damit es am Standplatz warm bleibt - die Nuclei Hoody von Arc'teryx ist ein idealer Begleiter in großen Wänden. Wer schon einmal eine lange Route geklettert ist, kennt das Problem: An großen Wänden ist man den Elementen schutzlos ausgeliefert. Hinzu kommt ein ständiger Wechsel von Anstrengung und Ruhepause. Beim Klettern kommt man ins Schwitzen, am Standplatz wird es dann bitter kalt.
Die Nuclei Hoody wurde genau für diese Anforderungen entwickelt. Sie ist leicht und lässt sich schnell im mitgelieferten Packsack verstauen. Dank einer passenden Schlaufe ist dieser schnell und einfach mit einem Karabiner am Klettergurt befestigt. Die Coreloft-Füllung bietet eine gute Wärmeleistung bei geringem Gewicht. Der Einsatz unterschiedlicher Materialstärken reduziert das Packmaß der Jacke. Das leichte, windabweisende Airetica Außengewebe hält die Wärme zuverlässig im Inneren der Jacke.
Mit der Arc'teryx Nuclei Hoody ist das Zittern am Standplatz vorbei und man kann sich auf das Wesentliche konzentrieren - den Tag in den Bergen zu genießen!

Frag unseren Experten
Bergfreund Christian

07121/70 12 0

Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wien

55% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

sehr leichte Loftjacke, klein zu packen

zunächst sieht das Ding ja sehr filigran aus, ist aber unglaublich warm und sehr leicht! Bei - 5 Grad Aussentemperatur reicht hier ein langärmeliges Baselayer-Shirt darunter. Unglaublich warm und leicht. Ideal für Skitouren, Hochtouren in unseren Breiten! Gute Kapuze, viel besser als bei der Atom LT.

  • Vorteile
    Winddicht
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Skitouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Thomas | Wien
19.01.2015
Grösse dieser Jacke (Trim fit?)

Ist diese Jacke knapp geschnitten? Bin 170, 72 kg, 96 cm Brust & Hüfte, also genau an der Grenze. Ich will hier noch eine Softshell druntertragen. Eher S oder doch M. Bei Arcteryx U-Wäsche passt mir sonst schon S.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
20.01.2015 08:53

Hallo Thomas!

Ich würde in dem Fall, wenn Du noch was drunter anziehen willst, die Größe M empfehlen. Gerne darfst Du dir aber auch 2 Größen zur Auswahl bestellen.

Machs gut
Hannes

Frage von René | Semmenstedt
30.12.2014
Ist Arc´teryx Nuclei Hoody in Kombi mit Arc´teryx Zeta AR sinnvoll?

Hallo,

ich habe bereits die Zeta AR von Arc´teryx. Einsatzbereich: Trekking, Wandern, Winterwandern. Ist es sinnvoll die Nuclei Hoody mit der Zeta AR zu kombinieren um Nässeschutz und Kälteschutz in Einem zu haben oder wird die Nuclei durch die Trageriemen des Rucksacks (15-25 kg) unter der Zeta AR beschädigt? Ich habe bisher immer mehrer Lagen unter der Zeta AR getragen. 1. Base Layer (Merino); 2. Fleecejacke und als dritte Lage entweder eine Wolljacke oder Hoody.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
02.01.2015 11:27

Hallo Rene!

Ja, Du kannst die beiden Jacken für Deinen Einsatz kombinieren.

Machs gut
Hannes

Es gibt noch 5 weitere Beiträge!

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach