Tests und Bewertungen

Arc'teryx - Nuclei Hoody - Kunstfaserjacke im Test

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Wien

57% finden die Bewertungen
von Thomas hilfreich

sehr leichte Loftjacke, klein zu packen

zunächst sieht das Ding ja sehr filigran aus, ist aber unglaublich warm und sehr leicht! Bei - 5 Grad Aussentemperatur reicht hier ein langärmeliges Baselayer-Shirt darunter. Unglaublich warm und leicht. Ideal für Skitouren, Hochtouren in unseren Breiten! Gute Kapuze, viel besser als bei der Atom LT.

  • Vorteile
    Winddicht
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Skitouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Thomas | Wien
19.01.2015
Grösse dieser Jacke (Trim fit?)

Ist diese Jacke knapp geschnitten? Bin 170, 72 kg, 96 cm Brust & Hüfte, also genau an der Grenze. Ich will hier noch eine Softshell druntertragen. Eher S oder doch M. Bei Arcteryx U-Wäsche passt mir sonst schon S.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
20.01.2015 08:53

Hallo Thomas!

Ich würde in dem Fall, wenn Du noch was drunter anziehen willst, die Größe M empfehlen. Gerne darfst Du dir aber auch 2 Größen zur Auswahl bestellen.

Machs gut
Hannes

Frage von René | Semmenstedt
30.12.2014
Ist Arc´teryx Nuclei Hoody in Kombi mit Arc´teryx Zeta AR sinnvoll?

Hallo,

ich habe bereits die Zeta AR von Arc´teryx. Einsatzbereich: Trekking, Wandern, Winterwandern. Ist es sinnvoll die Nuclei Hoody mit der Zeta AR zu kombinieren um Nässeschutz und Kälteschutz in Einem zu haben oder wird die Nuclei durch die Trageriemen des Rucksacks (15-25 kg) unter der Zeta AR beschädigt? Ich habe bisher immer mehrer Lagen unter der Zeta AR getragen. 1. Base Layer (Merino); 2. Fleecejacke und als dritte Lage entweder eine Wolljacke oder Hoody.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
02.01.2015 11:27

Hallo Rene!

Ja, Du kannst die beiden Jacken für Deinen Einsatz kombinieren.

Machs gut
Hannes

| KREMS an der Donau

Perfekt!

einfach perfekt! ich liebe diese extrem leichte und trotzdem warme Jacke. auch bei leichtem Regen und Wind zeigt sie keine Schwächen. ich habe sie sowohl am Fels und beim Wandern als auch in der Freizeit in Gebrauch. trotz körpernahem Schnitt ausgezeichnete Bewegungsfreiheit. durch mich auf diese Jacke aufmerksam geworden hat nun auch mein Mann eine Nuclei und auch gleich zu seinem Lieblingsstück erkoren.

  • Vorteile
    Leicht
    Gute Details
    Guter Schnitt
    Atmungsaktiv
    geringes Packmaß
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Reisen
    Allround
    Freizeit
    Klettern und Bouldern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Rheurdt

55% finden die Bewertungen
von Uwe hilfreich

leichtes Wärmepaket

Die Jacke tut, was sie soll: sie isoliert prima.
In Relation zum Gewicht und der Koprimierbarkeit erinnert sie schon an Daunenprodukte, ist aber natürlich unempfindlich gegen Feuchtigkeit. Der Schnitt ist recht schlank, die Kapuze sitzt ohne weiteres Festzurren gut auf dem Kopf. Das ideale Teil für warme Pausen im Hochgebirge oder abends vor dem Zelt.

  • Vorteile
    Leicht
    gute Isolation
  • Einsatzbereich
    Winterwandern
    Hochtouren
    Trekking
    Ultraleicht
    Skitouren

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Salzburg

Perfekter Wärmespender zum immer-dabei-haben

Wiegt nur gut die Hälfte anderer Kunstfaserjacken, trotzdem robust; aussen praktisch keine Nähte, daher sehr wind und wasserfest. Leichter als jede Fleecejacke, daher ein Teil zum immer dabei haben.
Guter, körpernaher Schnitt, sollte dennoch von schlanken Personen eher kleiner gekauft werden. Dann vorne aber etwas kurz

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Gute Details
    Winddicht
    Leicht
  • Nachteile
    vorne etwas kurz
  • Einsatzbereich
    Hochtouren
    Ultraleicht
    Skitouren
    Reisen
    Winterwandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Landau

Klasse Jacke

Gute Wärmeleistung für das geringe Gewicht!

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Leicht
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Stuttgart

91% finden die Bewertungen
von Andreas hilfreich

Der Beitrag wurde am 28.12.13 überarbeitet

Globetrotter hat den kürzeren gezogen

Hab die Nuclei bei Globetrotter bestellt und kurz darauf das Angebot hier gesehen, tja Pech Globi!

Hatte die Jacke zum Vergleich mit der Atom LT.

Die Nuclei ist:

Die wärmere Version der Atom LT und weniger warme der Atom SV,da keine Fleeceeinsätze an der Seite sondern 60er Coreloft. Am Rumpf 80er Coreloft, also ein Mittelding aus Atom SV und LT.

Die Bündchen sind etwas weiter und dehnbarer als bei der Atom LT, so wie bei der Cerium LT. So dass man noch bequem mehrere Lagen drunterziehen kann, wo es bei der Atom LT schon sehr eng an den Bündchen wurde dass ich befürchtete sie leiern über die Wochen aus oder reißen ein.

Bin bei Regen über Weihnachten draussen gewesen und sie ist SEHR Wasserabweißend!

Die Kapuze schliesst höher als bei der Atom LT und ist enger geschnitten, was der Nuclei den Vorzug gibt, da (Armutszeugnis) beide Jacken keine Kapuzenregulierung haben.

5 Sterne trotz fehlender Kapuzenregulierung, da sie eng geschnitten ist.

  • Vorteile
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Winddicht
    Sehr Wasserabweißend
  • Einsatzbereich
    Allround
    Expedition
    Skitouren
    Freizeit
    Schneeschuhwandern
    Wandern
    Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

CH | Berlin
06.02.2014 18:08

ja, dem kann ich zustimmen. Die Jacke spielt ihre Vorzüge insbesondere bei Minusgraden voll aus. Ich habe sie als Isolationsschicht unter meiner Hardshell angehabt. Bei -15 Grad hielt sie auch beim Radfahren diesen Winter schön warm. Sie ist sehr leicht und lässt sich gut in den kleinen Beutel packen.

Andreas | Marlow
13.03.2016 20:52

Das aktuelle Modell hat bei mir eine einfache, aber gut funktionierende Regulierung der Kapuze. Die anderen positiven Eigenschaften kann ich bestätigen.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach