Tests und Bewertungen

Arc'teryx - Miura 30 im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
3,5
(aus 5 Bewertungen)
Bewertungen
Lob vs Tadel

Sebastian | Berlin

11.07.2011

praktisch-gut

praktisch-gut

VS

Andre | Wendeburg

16.08.2011

Hello. Sehr gut verarbeitet...

Hello.
Sehr gut verarbeitet. Der Öffnungsmechanismus ist nice. Allerdings kann der Rucksack dadurch nicht überpackt werden und der Verschluss nimmt eine Menge Platz weg. Die aufgesetzte Tasche mit Innen- sowie Außenzugriff und der Öffnungsmechanismus überzeugen. Leider bleibt es dabei. Features, die bei vielen Rucksäcken Standard sind (sinnvolle Außenbefestigungen, Kompressionsriemen) fehlen. Mir war der Rucksack zu unflexibel und unverhältnismäßig schwer. Der Deuter Guide hatte dann mit Abstand gewonnen ;)

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Ilshofen

Ich habe den Rucksack hauptsächlich als...

Ich habe den Rucksack hauptsächlich als Tagesrucksack zum Bergwandern im Einsatz. und bin sehr zufrieden.
Die Tall-Ausführung läßt sich auch mit meinen fast 2 Metern Größe angenehm den ganzen Tag tragen, auch über mehrere Tage hinweg. Der Schwerpunkt liegt durch die längliche Form nahe am Körper, was in schwierigem Gelände sehr vorteilhaft ist.
Verarbeitung und Materialien sind insgesamt sehr hochwertig. Mit den Reißverschlüssen seitlich, durch die Kängurutasche und der Öffnung oben findet man eigentlich immer schnell was man sucht.
Insgesamt ein empfehlenswerter Rucksack, auch wenn seine eigentliche Stärke, den Transport der Kletterausrüstung nicht nützt.

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Wendeburg

Hello. Sehr gut verarbeitet...

Hello.
Sehr gut verarbeitet. Der Öffnungsmechanismus ist nice. Allerdings kann der Rucksack dadurch nicht überpackt werden und der Verschluss nimmt eine Menge Platz weg. Die aufgesetzte Tasche mit Innen- sowie Außenzugriff und der Öffnungsmechanismus überzeugen. Leider bleibt es dabei. Features, die bei vielen Rucksäcken Standard sind (sinnvolle Außenbefestigungen, Kompressionsriemen) fehlen. Mir war der Rucksack zu unflexibel und unverhältnismäßig schwer. Der Deuter Guide hatte dann mit Abstand gewonnen ;)

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Berlin

praktisch-gut

praktisch-gut

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Inzigkofen

81% finden die Bewertungen
von dennis hilfreich

Top Rucksack!

Top Rucksack! Wenn man ihn für den zweck nutzt für den er konzipiert wurde. Zum klettern. denn dank der Harten Rückenschale drückt kein Material beim tragen auf den Rücken usw... Für Tagestouren eher ungeeignet da mir hierfür die kleinen Details wie Taschen am Hüftgurt und Netztaschen am Hauptfach fehlen. Aber da ich ihn mir als "Rucksack zum 20min den Felslaufen, aufreissen, Material rausholen und Beutel im Dreck liegen lassen" geholt habe wirklich Top. einen Stern Abzug gibts aber weil man durch die Kängurutasche hindurch nicht so recht auf das Hauptfach zugreifen kann.

Zu meinem Vorredner: Bevor man einem Artikel eine so schlechte Bewertung gibt sollte man sich zu erst mit dem vom Hersteller geplanten Einsatzzweck des Artikels gedanken machen. Und gerade bei Arcteryx sollte man hierrauf achten. ;-)

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Bad Iburg

66% finden die Bewertungen
von Christian hilfreich

Ich suche einen Rucksack für Tageswanderungen,...

Ich suche einen Rucksack für Tageswanderungen, der genügend Platz
für Getränke, sonstigen Proviant, Softshell, mein mittelgroßes Fernglas
und ggf. Regenbekleidung bietet. Mein RT 25 von Arc´teryx, den ich seit
knapp 5 Jahren besitze, leistet in dieser Hinsicht gute Dienste, hat manchmal aber etwas zu wenig Stauraum und sitzt bei voller Beladung nicht mehr bequem. Insofern kam mir der Miura 30 (tall) in den Sinn. Alles in allem war ich enttäuscht: Mir gefiel die Kombination aus Rolltop und seitlichem Reißverschluss nicht (die Stabilität des Gesamtgefüges litt, ohne daß die Zugänglichkeit verbessert wurde); die Außen-/ "Känguruh"-Tasche war weniger gut zugänglich als ich es vom RT 25 kenne, und der Preis schien mir, bezogen auf den praktischen Nutzwert, die Qualitätsanmutung und auch in Relation zu den Produkten vergleich- barer Marken (z.B. Klättermusen, Haglöfs, Deuter) unangemessen hoch. Einschränkend ist hinzuzufügen, daß ich den Rucksack nicht im Gelände, sondern in der Wohnung getestet habe und daß ich kein Alpinist/ Kletterer, sondern "Genuß"-Wanderer bin. Ich besitze mehrere Arc`teryx-Produkte (RT 25, Fission SV, Venta SV, Rho LTW zip), mit denen ich überwiegend sehr zufrieden bin.
Christian

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Sortieren nach

Bewertungen