Tests und Bewertungen

Arc'teryx - Alpha SL Hybrid Jacket - Hardshelljacke im Test

Bewertungsübersicht
Unsere Bewertungen sind 100% echt. Mehr Infos
Lob vs Tadel

Lutz | Geschwenda

12.11.2013

diese Jacke würde ich wieder kaufen

Habe die Jacke gut testen können. Dauerregen, Schneefall usw....einfach überzeugend.

Vorteile
Leicht
Robust
Wasserdicht
Winddicht
Atmungsaktiv
Einsatzbereich
Allround
Ultraleicht
Hochtouren
Wandern
VS

Andreas | Stuttgart

25.08.2013

Seltsamer schnitt der Kapuze

Habe die Jacke woanders zuerst gekauft.
Die Bauchgegend ist in Grösse M ziemlich eingeengt (liegt auch an meinem Kessel). Musste daher L kaufen, hängt dann aber wie ein Sack.
Kapuze ist zu groß und hat keinen Kragen, denn, wenn alle Bänder maximal zugezogen sind entstehen Falten und Lappen die unten soweit herausragen dass es reinregnet/ von der Kapuze reintropft!!

Habe jetzt die Beat AR mit Kragen und bin RESTLOS zufrieden!!!

Vorteile
Belüftung
Wasserdicht
Winddicht
Leicht
Nachteile
Schlechter Schnitt
Einsatzbereich
Wandern
Freizeit
Trekking
Allround
Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:
| Rheurdt

55% finden die Bewertungen
von Uwe hilfreich

Der Beitrag wurde am 16.10.14 überarbeitet

Was ein guter Schneider nicht ausmacht !

Im System der Schulnoten würde ich der Jacke eine 1- geben. Warum?
Insgesamt ist die Alpha SL Hybrid eine absolut gelungene, leichte Regenjacke. Der Schnitt ist so präzise vorgeformt, dass mir mit 183 cm und 73 kg die Größe M perfekt passt. Dabei macht die Jacke auch ausgefallene Bewegungen mit und hat noch genung Raum für eine Isolierschicht drunter (Nuclei Hoody), wenn ich abends vor dem Zelt sitze. Bei anderen Herstellern habe ich immer Größe L wählen müssen, damit nichts klemmt...
Das dünne Material scheint mir auch deutlich besser den Schweiß rauszutransportieren, als meine früheren 3-Lagen-Gore-Jacken. Ich kann bei rauerem Wetter problemlos einen Trekkingrucksack tragen, ohne unter der Jacke zu schwitzen. Da helfen natürlich auch die Unterarm-RVs zum Lüften und die weiten Armabschlüsse, die erlauben die Ärmel bis zu den Ellenbogen hochzuschieben. Richtige Dauer-Sintfluten hat sie bei meinen Touren noch nicht aushalten müssen, normaler Regen ist natürlich kein Problem.
Die beiden Taschen sind so groß, dass Handschuhe oder eine Wanderkarte ungeknickt reinpassen.
Diskussionwürdig finde ich nur die helmtaugliche Kapuze, die mir zu viel Stoff und Kordeln um die Ohren packt. Ich wette, dass bei 100 Einsätzen dieser Jacke maximal einmal die Kapuze über einen Helm gezogen wird. Wer weiß, dass er in Fels und Eis unterwegs ist, der wird wohl nicht dieses Ultraleicht-Jäckchen anziehen, sondern etwas Robusteres. Insofern ist die Jacke in diesem Punkt vielleicht etwas überrüstet. Andererseits: 350 Gramm für eine voll ausgestattete Gore-Jacke? Wer würde da nicht schwach, wenn`s steil bergauf geht?

  • Vorteile
    Leicht
    Guter Schnitt
    Belüftung
    Winddicht
    Wasserdicht
    Atmungsaktiv
  • Nachteile
    Kapuze überdimenioniert
  • Einsatzbereich
    Trekking
    Ultraleicht
    Hochtouren
    Wandern
    Bergsteigen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von Mirko | Wuppertal
07.08.2014
Bis zu welchem Rucksackgewicht eignet sich die Jacke?

Und kann man damit auch längere Regenetappen bestreiten oder eignet sie sich wirklich "nur" als Notfalljacke?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Sebastian | Kundenservice
07.08.2014 16:25

Hi Mirko,
die Frage kann man pauschal einfach nicht beantworten.
Es hängt vom Gewicht des Rucksacks, Tragedauer usw. ab. Gore Pro ist von der Dichtigkeit auch für schwere Rucksäcke geeignet. Paclite und dünneres Obermaterial zeigt bei schweren Rucksäcken schneller Verschleiß als ein Oberstoff mit 40D oder mehr.
Die Alpha SL Hybrid Jacket ist definitiv eine taugliche, vollwertige Jacke und nicht nur eine Notfalljacke.

Grüße,
Sebastian

Frage von Jörg | Berlin
03.08.2014
Ist die Jacke rucksacktauglich (10-12 kg)?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Hannes(Community) | Kundenservice
04.08.2014 09:53

Hallo Jörg!

Ja, für dieses Rucksackgewicht sollte es passen.

Machs gut
Hannes

Michael
29.10.2014 08:34

Und bei über 20 Kg?

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

| Bamberg

Wahnsinnsjacke!

Ich habe die Arcteryx Alpha SL Hybrid jetzt seit etwa einem Jahr als Allrounder-Hardshell zu allen Jahreszeiten für jeden Einsatzbereich - Trekking, (Winter-)Wandern, Hochtouren und auch mal in der Stadt an.
Die Arcteryx Alpha SL Hybrid ist super leicht und hat ein tolles Packmas; Sie is vollkommen wind- und wasserdicht und trotzdem absolut atmungsaktiv.
Ich finde den Schnitt und das Design sehr ansprechend, muss allerdings meinem Vorredner zustimmen, dass die Kapuze etwas großgeraten scheint, auch wenn das vielleicht auf die Helmtauglichkeit zurückzuführen ist.
Alles in allem ist die Arcteryx Alpha SL Hybrid eine Jacke, die nur Vorteile bringt, alle Bedürfnisse befriedigt und allen Ansprüchen genügt.

  • Vorteile
    Wasserdicht
    Winddicht
    Leicht
    Belüftung
    Atmungsaktiv

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Mönchengladbach

60% finden die Bewertungen
von Christian Alexander hilfreich

zu empfehlen

Die Jacke hält, was sie verspricht. Kapuze lässt sich gut verstauen. Lässt genügend Bewegungsfreiheit zu.

  • Vorteile
    Atmungsaktiv
    Winddicht
    Belüftung
    Gute Details
    Leicht
    Wasserdicht
  • Einsatzbereich
    Freizeit
    Trekking
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Geschwenda

100% finden die Bewertungen
von Lutz hilfreich

diese Jacke würde ich wieder kaufen

Habe die Jacke gut testen können. Dauerregen, Schneefall usw....einfach überzeugend.

  • Vorteile
    Leicht
    Robust
    Wasserdicht
    Winddicht
    Atmungsaktiv
  • Einsatzbereich
    Allround
    Ultraleicht
    Hochtouren
    Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Stuttgart

91% finden die Bewertungen
von Andreas hilfreich

Seltsamer schnitt der Kapuze

Habe die Jacke woanders zuerst gekauft.
Die Bauchgegend ist in Grösse M ziemlich eingeengt (liegt auch an meinem Kessel). Musste daher L kaufen, hängt dann aber wie ein Sack.
Kapuze ist zu groß und hat keinen Kragen, denn, wenn alle Bänder maximal zugezogen sind entstehen Falten und Lappen die unten soweit herausragen dass es reinregnet/ von der Kapuze reintropft!!

Habe jetzt die Beat AR mit Kragen und bin RESTLOS zufrieden!!!

  • Vorteile
    Belüftung
    Wasserdicht
    Winddicht
    Leicht
  • Nachteile
    Schlechter Schnitt
  • Einsatzbereich
    Wandern
    Freizeit
    Trekking
    Allround

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Chemnitz

Der Beitrag wurde am 07.01.16 überarbeitet

Super Teil

Hatte die Jacke jetzt in einem Nordnorwegen Urlaub mit und war sehr zufrieden. Besonders der Schnitt von Arcteryx Klamotten finde ich super (die Leistung stimmt natürlich auch). Das muss man aber sehr teuer bezahlen.

  • Vorteile
    Guter Schnitt
    Gute Details
    Winddicht
    Wasserdicht
    Leicht
    Atmungsaktiv
    Belüftung
  • Einsatzbereich
    Allround
    Camping
    Freizeit
    Reisen

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach