» Fehler melden

Wanderschuhe

(257)
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 ... 11
Produkte pro Seite 24 96
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 ... 11
Produkte pro Seite 24 96

Mit Wanderschuhen auf Kilometer-Fang

Wanderschuhe

Technisch gute Schuhe sind das A und O beim Wandern, Trekking und auf alpinen Bergtouren. Ein passender Wanderschuh oder technischer Trekkingstiefel verhindert Blasen und Schmerzen an den Füßen, die bei einer längeren Wander- oder Bergtour schnell einmal entstehen können. Wenn ein Wanderstiefel nicht passt, dann sind Frust und Schmerz vorprogrammiert. Dabei geht es beim Wandern und Bergsteigen eher darum, das Outdoor-Erlebnis und die Bergwelt zu genießen, anstatt sich mit schmerzenden Wanderstiefeln herumzuärgern und sich irgendwie zum Gipfel zu quälen. Mit einem gut sitzenden, technisch ausgefeilten Wanderstiefel und Trekkingschuh fällt das Sammeln von Kilometern und Höhenmetern in Zukunft viel leichter.

Das passende Wanderschuh-Modell für Sie und Ihn

Auf dem Outdoor-Markt gibt es mittlerweile spezielle Wanderschuhe und Trekkingschuhe für Damen. Die anatomisch angepassten Wanderstiefel sollen der Wanderin, Outdoor- und Naturliebhaberin in Zukunft, anstatt Blasen und Fußschmerzen, unvergessliche Bergerlebnisse bescheren. Da Frauen von Natur aus einen schmäleren Fuß haben, sind die Damenmodelle unter den Trekkingschuhen und Wanderstiefel mit einer schmäleren Leiste ausgestattet und somit der Anatomie der Bergsteigerinnen-Füße angepasst. Männer, die einen breiteren und längeren Fuß haben, können dagegen auf breitere Schuhleisten und größere Schuhgrößen bei den Wanderstiefeln und Trekkingschuhen zurückgreifen.

Wanderschuhe

Eigenschaften eines alpintauglichen Wanderstiefels

Damit ein Wanderschuh oder robuster Trekkingstiefel die Anforderungen einer anspruchsvollen Wanderung und alpinen Bergtour erfüllt, kommt ein guter Wanderstiefel an folgenden Merkmalen nicht vorbei: Der Schaft sollte beim Wanderschuh wie auch beim Trekkingstiefel über den Knöchel reichen. Der knöchelhohe Schaft schützt den Wanderer und Bergsportler vor unkontrolliertem Umknicken und vor unangenehmen Stößen gegen das Sprunggelenk.
Außerdem ist Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität ein Muss bei einem technischen Wanderstiefel, der überwiegend in alpinem Gelände bei Wind und Wetter eingesetzt wird. Absolute Wasserdichtigkeit sowie trockene Füße von innen erreicht man durch eine wasserdichte und atmungsaktive GoreTex-Membrane, die im Außenmaterial des Trekkingschuhs verarbeitet ist. Eine abrieb- und rutschfeste Vibram-Sohle mit tiefem Profil gibt den notwendigen Halt auf feuchten Almwiesen, glatten Felsen und im Schlamm. Erfüllt der Wanderschuh oder Trekkingstiefel diese Kriterien, dann steht dem nächsten Outdoor-Abenteuer und Gipfelerfolg nichts mehr im Weg.

Wanderschuhe

Worauf man beim Kauf eines Wanderstiefels achten sollte

Moderne Bergschuhe sind heutzutage keine globigen und schweren Lederbatschen mehr. Die Entwicklung im Schuhbereich hat es möglich gemacht, dass gute Bergstiefel trotz geringem Gewicht die nötige Robustheit besitzen und somit Stabilität und Trittsicherheit verleihen. Das Wichtigste jedoch ist die Passform. Ein Bergschuh kann noch so gut verarbeitet und noch so teuer sein, aber wenn er einfach nicht passt, dann erfüllt er auch nicht seinen Zweck.
Viele Outdoor-Hersteller haben darauf reagiert und bieten mittlerweile verschiedene Leistenbreiten und Extragrößen an. Ein Wanderstiefel oder Trekkingschuh sollte außerdem eher etwas weiter als zu eng gekauft werden. Schließlich kann man davon ausgehen, dass der Fuß nach mehrstündigem Wandern und Bergsteigen oder bei Hitze anschwillt.

Wander- und Trekkingschuhe muss man einlaufen

Vor dem ersten ernsthaften Einsatz des neu erworbenen Wanderstiefels auf der nächsten Wanderung oder alpinen Berg- und Hochtour kommt es außerdem darauf an, dass noch genügend Zeit besteht, den Bergstiefel richtig einzulaufen. Durch ausgiebiges Einlaufen, wenn möglich in jedem Gelände, passt sich der Wander- und Trekkingschuh erst richtig an den Fuß an. Hat man schließlich den passenden Wanderschuh gefunden und ihn richtig eingelaufen, dann steht dem Erlebnis Bergsteigen schon bald nichts mehr im Weg.

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback