» Fehler melden

Spirituskocher

(14)
sortieren nach
sortieren nach
Spirituskocher kaufen bei Bergfreunde.de

Unkompliziert und super zuverlässig: Spirtuskocher

Ein Campingkocher kann mit Gaskartuschen oder Benzin betrieben werden. Spirituskocher sind eine praktische und völlig unkomplizierte Alternative! Denn sie sind absolut zuverlässig, wartungsfrei und funktionieren bei nicht allzu kalten Temperaturen ohne Probleme. Zudem ist Spritus nahezu überall erhältlich und vor allem günstig.

Dafür braucht auf Reisen nicht lange nach dem passenden Brennstoff gesucht zu werden, denn in jedem Supermarkt und Tante Emma Laden findet sich Spiritus bei den Reinigungsmitteln. Daher fallen die Betriebskosten eines Spirituskochers nicht ins Gewicht, zumal keine wartungsintensiven Teile, die irgendwann repariert werden müssen, verbaut sind.

Das Funktionsprinzip der Kocher ist denkbar einfach. Der Brennstoff wird in den Spiritusbrenner gefüllt, angezündet, Topf drauf und fertig. Die kompakte Bauweise beinhaltet einen effektiven Windschutz, meist ist ein komplettes Kochset mit unterschiedlich großem Kochgeschirr dabei. Dank des stabilen Stand sind passende Kochstellen schnell gefunden. Die Temperatur wird einfach über die Abdeckkappe reguliert und nach wenigen Versuchen zaubert der Outdoor-Koch wie zu Hause ganz entspannt ein feines Essen. Trangia hat für seine Sturmkocher praktisches, langjährig erprobtes Zubehör, wie zum Beispiel eine clevere Kombination aus Nudelsieb und Schneidebrett im Programm.

Ein weiterer Vorteil von einem Spirituskocher ist, dass dieses im Betrieb fast völlig lautlos funktioniert. Man genießt die Ruhe in der Natur und hat kein Brenngeräusch das an einen Düsenjäger ran kommt. Dafür ist ein Spirituskocher vor allem im Spätherbst und Winter langsamer als ein Benzinkocher oder ein Gaskocher, was auf den ersten Blick ein Nachteil ist. Doch wem kommt es im Urlaub bei entspannten Vorhaben und gemäßigten Temperaturen ernsthaft auf ein paar Minuten an?

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback