» Fehler melden

Seilrollen

(28)
sortieren nach
Seite 1 2
Produkte pro Seite 24 96
sortieren nach
Seite 1 2
Produkte pro Seite 24 96

Für jeden Zweck die richtige Seilrolle

Seilrollen

Die Suche nach der richtigen Seilrolle erscheint auf den ersten Blick nicht leicht. Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Seilrollen mit den unterschiedlichsten Bauweisen und Einsatzmöglichkeiten. Besonders leichte Seilrollen werden zum Beispiel auf Hochtour mitgenommen und dienen dem schnellen Aufbau eines Flaschenzugs. Größere Seilrollen, wie zum Beispiel Tandemrollen, werden dagegen in Hochseilgärten oder bei Seilbrücken eingesetzt.

Welche Arten von Seilrollen gibt es?

Man unterscheidet bei Seilrollen ganz generell zwischen Lastrollen, Hilfsrollen und Behelfsrollen. Lastrollen sind die stärksten Rollen und haben die höchste Bruchlast. Sie sind oft mit geschlossenem Steg gefertigt, damit auch bei einem Achsbruch das Seil nicht aus der Rolle fallen kann. Die Laufrolle wird bei einer solchen Seilrolle meist aus Stahl oder Aluminium gefertigt sein. Hilfsrollen sind oft mit beweglichen Schenkeln konstruiert und besitzten zum Teil auch Kunststoff-Rollen. Sie sind damit deutlich leichter, sind aber auch weniger stabil. Behelfsrollen sind sehr leichte Rollen, oft aus Kunststoff, die nur für den Notfall gedacht sind.

Was macht eine gute Seilrolle aus?

Eine gute Seilrolle sollte mit einem hochwertigen Lager ausgestattet sein, da dies die Reibung im System deutlich verringert. Man braucht dann zum Spannen einer Seilbrücke deutlich weniger Kraft und eine Doppelseilrolle mit gutem Lager läuft deutlich leichter.

Da die Seilrolle durchaus auch ein Teil der sicherheitsrelevanten Ausrüstung ist, sollte man auch auf hohe Qualität und entsprechende Bruchwerte achten. Denn mit einer guten Seilrolle hat man deutlich mehr Spaß und auch die Produktlebensdauer ist bei einem Qualitätsprodukt länger.

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback