» Fehler melden

Outdoor Bekleidung

(4624)
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 ... 193
Produkte pro Seite 24 96
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 ... 193
Produkte pro Seite 24 96
Outdoor-Bekleidung für Männer

Funktionell gekleidet für Sport und Freizeit mit Outdoor Bekleidung für Herren

Ob Klettersteig oder Fußgängerzone, Hochtour oder Winterspaziergang – für die Launen der Mutter Natur ist Mann mit funktioneller und passender Outdoor Bekleidung bestens gerüstet!
Das Angebot an Funktionstextilien ist allerdings sehr weit gefächert und Begriffe wie „Hardshell“ oder „Softhell“ sorgen mithin für Verwirrung. Da dem nicht so sein soll und Funktionsjacken wie -Hosen für alle Einsatzzwecke, ob Sport oder Alltag, sehr gut den individuellen Bedürfnissen entsprechend gewählt werden können, soll die folgende Infoseite Hilfe bei der Auswahl der richtigen Outdoor Bekleidung für Herren leisten.

Prinzipielle Unterschiede bei Bekleidung für Herren

„Form follows function.“ Der Merksatz, dass das Design der jeweiligen Funktionalität nachsteht, ist ein guter erster Orientierungspunkt zur Wahl der passenden Outdoor Bekleidung für Männer.
Zunächst sollte man sich überlegen, für welche Einsatzzwecke man seine Funktionsbekleidung primär benötigt. Die Temperaturen und Jahreszeiten sowie die Intensität der Aktivität spielen dabei die wichtigste Rolle. Wer eine leichte Jacke zum Radfahren im Sommer sucht hat andere Schwerpunkte zu setzen wie derjenige, der vor der Auswahl der passenden Winterjacke für die Stadt steht.
Auch der Wetterschutz spielt eine bedeutende Rolle. Es gibt Outdoor Bekleidung für Männer aus extrem robusten, sturmfesten Materialien für alpine Touren sowie angenehm leichte, luftdurchlässige Stoffe, die besten Tragekomfort gewährleisten. Außerdem ist prinzipiell zwischen isolierender Kleidung und Wetterschutzkleidung zu unterscheiden. Fleece, Kunstfaser und Daune haben immer wärmende Eigenschaften während Softshells, Hardshells (Regenkleidung) oder Windjacken zuverlässig vor den Elementen schützen.
Ist einmal das passende Material für die individuellen Bedürfnisse gefunden, spielen besonders Ausstattung und Design der Bekleidung für Herren eine Rolle. Sinnvoll angebrachte und ausreichende Taschen, eine Kapuze oder zusätzliche Belüftungen spielen hier ebenso eine Rolle wie der richtige Schnitt. Bei letzterem ist zu bedenken, ob man die Outdoor Bekleidung für Herren bevorzugt als erste, zweite oder dritte Lage trägt: Unterwäsche liegt eng an, eine Regenjacke kann durchaus weiter ausfallen. Generell gilt, dass Outdoor Bekleidung für Männer von amerikanischen, britischen und skandinavischen Hersteller tendenziell eher groß ausfällt, während deutsche oder schweizer Hersteller meist schlank schneiden.

Das Zwiebelprinzip bei Outdoor Bekleidung für Herren

Besonders bei sportlichen Aktivitäten hat sich das Tragen mehrerer (dünner) Schichten übereinander bewährt. So kann man je nach Wetter und Wärmeempfinden einfach eine Lage aus- oder drüberziehen.
Als sogenannte erste Lage von Herren Bekleidung dient dabei eine funktionelle Unterwäsche (Baselayer) aus Polyester oder Schurwolle (keine Baumwolle!), die Schweiß effektiv nach außen transportiert und angenehm weich auf der Haut liegt.
Die zweite oder mittlere Lage (Midlayer) der Outdoor Bekleidung für Männer bildet in der Regel Fleece, Kunstfaser oder Daune, manchmal Softshell. Sie sorgt bei kälterem Wetter für Isolation oder bietet bei milden Bedingungen einen Wetterschutz und bildet damit gleichzeitig die dritte Lage.
Die Außen- oder dritte Lage der Outdoor Bekleidung für Herren hat stets Wetterschutzcharakter und ist meist Softshell, Hardshell oder windfester Fleece.

Eine sinnvolle Grundausstattung an Outdoor Bekleidung für Herren

Um möglichst viele Wetterbedingungen und Aktivitäten abdecken zu können ist es sinnvoll, einige grundlegende Textilien im Schrank zu haben und diese dann der Witterung und Betätigung entsprechend zu kombinieren.
Eine wasserdichte Jacke sollte in der individuellen Outdoor Bekleidung für Männer niemals fehlen. Sie ist atmungsaktiv und bilden den soliden, zuverlässigen Wetterschutz bei dauerhaftem Regen oder wechselhaftem Wetter. Je nach Ambitionen findet man hier leichte, kompakte oder sehr robuste und rucksacktaugliche Modelle.
Dazu eine wärmende Schicht, um auch bei kühlem Wetter raus zu können. Fleece ist weich, leicht und besonders atmungsaktiv. Es eignet sich bei Herren Bekleidung besonders gut als zweite Lage und für sportliche Touren. Kunstfaser ist noch leichter und wärmer, aber weniger dampfdurchlässig. Wer auch bei eisigem Wetter raus geht und Schwerpunkte auf Gewicht legt, wird aber definitiv Daune bevorzugen.
Sogenannte Doppeljacken verbinden die Vorteile von Wetterschutz und Isolation!
Funktionswäsche bildet die Basis einer jeden Outdoor Garderobe und hat mindestens ebenso eine wichtige Bedeutung wie zuverlässiger Wetterschutz. Baumwolle saugt sich voller Schweiß, trocknet langsam und ist für sportliche Touren nicht zu empfehlen. Besser zu Polyester oder Schurwolle (Merino) greifen. Kunstfaser trocknet rasant und ist bestens für intensive Touren geeignet. Schurwolle ist pflegeleicht und geruchsarm. Sie kann Mann bestens bei Mehrtagestouren und für den umfassenden Gebrauch nutzen.
Zuletzt Outdoor Bekleidung für Herren aus Softshell: Diese Hosen und Jacken bilden den Kompromiss aus wärmendem Fleece und wetterfestem Hardshell. Sie eignen sich für die meisten Wetterbedingungen, sind leicht wärmend und stark wind- und wasserabweisend. Damit ergänzen sie im Alltag und auf Tour bestens die richtig warme und die völlig wasserdichte Lage!

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback