» Fehler melden

La Sportiva - Trango S Evo GTX - Bergstiefel

(9)
Fragen (2)

Leichter Bergstiefel mit guter Flexibilität im Knöchelbereich!

Geeignet für:
Konstruktion:
Bergstiefel
Einsatzbereich:
alpine Bergtouren, Klettersteige
Außenmaterial:
wasserfestes Polyamid (Cordura) mit Hydro-Behandlung + Flex Tec 2/ Verstärkungen: Lorica
Innenmaterial:
Gore-Tex Performance Comfort
mehr anzeigen
264,95

inkl. MwSt.
Versandkostenfrei (DE)


Lieferzeit: 1-3 Werktage
  • Beschreibung
  • Sicher einkaufen
La Sportiva - Trango S Evo GTX - Bergstiefel
Art.Nr.: 020-0013
Geeignet für:
Konstruktion:
Bergstiefel
Einsatzbereich:
alpine Bergtouren, Klettersteige
Außenmaterial:
wasserfestes Polyamid (Cordura) mit Hydro-Behandlung + Flex Tec 2/ Verstärkungen: Lorica
Innenmaterial:
Gore-Tex Performance Comfort
Sohle:
Vibram Sohle mit "Climbing Zone" (wiederbesohlbar)
Verschluss:
Schnürung
Gewicht:
ca. 1250 g (pro Paar)
Größen:
37-48 (auch 1/2 Größen)
Extras:
3D Flex System, 7 mm Nylon-Einlagesohle (im Fersenbereich verstärkt)
Passgenau und angenehm flexibel - die richtige Wahl für Bergtouren und Klettersteige: der Trango S Evo GTX von La Sportiva! Der robuste Bergstiefel ist dank Gore-Membran wasserfest und damit auch für widriges Wetter geeignet. Dank des ausgeprägten Sohlenrands hinten ist der Schuh bedingt steigeisentauglich und lässt sich auch bei sommerlichen Gletschertouren, bzw. bei der Querung von Schneefeldern einsetzen.
Für den Wetterschutz sorgt das robuste Cordura Obermaterial mit wasserabweisender Hydro-Behandlung, das an beanspruchten Stellen von behandeltem Lorica unterstützt wird - besonders abriebfest und dicht. Zudem gibt das Gore-Tex Innenfutter Nässe keine Chance auf Durchkommen und sorgt dabei noch für das richtige Klima im Schuh. Eine gute Dämpfung verspricht die 7 mm Brandsohle aus hochwertigem Nylon.
Für die nötige Flexibilität im Knöchelbereich ist das 3D Flex System verantwortlich, das eine multidirektionale Bewegungsfreiheit im Sprunggelenk erlaubt - wichtig für unebenes Gelände! Damit auch der Grip beim Gehen stimmt, kommt der Bergstiefel mit einer gut profilierten Vibram Sohle, die dank mikroporöser Zwischensohle und Antischockeinsatz an der Fersen für sehr gute Dämpfung sorgt. So bekommt der Fuß die nötige Unterstützung an den richtigen Stellen und das Gehen ist weniger ermüdend. Für Klettersteige oder leichte Kletterpassagen hat die Sohle an der Spitze eine "Climbing Zone" die besonders griffig und abgeflacht ist, um am Fels bessere Reibung aufzubringen. Damit kommen die Füße gut ans Ziel und sind schnell wieder fit für den nächsten Tourentag!

Frag unsere Gearheads!

+49 (0)7121/70 12 0

Chatte jetzt mit uns!

Vorteil Bergfreunde

  • Portofrei ab 50 € in D
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Geld-zurück-Garantie

Vorteil Bergfreunde

  • Portofrei ab 50 € in D
  • Schneller Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kauf auf Rechnung
  • Trusted Shops Geld-zurück-Garantie

Frag unsere Gearheads!

+49 (0)7121/70 12 0

Chatte jetzt mit uns!

Bewertungsübersicht
mehr Infos

Durchschnittliche Bewertung

4.8
(aus 9 Bewertungen)
86%der Bewerter würden dieses Produkt einem Freund empfehlen

Lob vs Tadel

Tim | Göttingen

14.03.2011
4 0

Genialer leichter Bergschuh...

Genialer leichter Bergschuh. Die von den Bergfreunden geschriebene Beschreibung, dass der Schuh auch warm sei ist allerdings Quatsch! Auch locker geschnürt und mit dicken Socken kann man nicht im Schnee beim Bergsteigen sichern! Kalte Füße garantiert! Für gezielten Wintereinsatz empfehlen sich da eher die La Sportiva-Modelle mit Isolierung.

Dieser Schuh geht sicher gerne mal im Sommer über nen Gletscher oder nen Schneefeld, ist aber nicht so wintertauglich.

Fazit: Wer einen traumhaft leichten Schuh sucht der von 1000-4000m alles mitmacht, hat hier einen idealen Partner. Leicht, flexibel, mal nen leichtes Steigeisen drunter, Klettersteige gehen...alles super - und vor allem steht man auch auf kleinen Tritten sicher mit der brettharten Sohle! Für's Eisklettern o.a. nehmt lieber den Trango Extreme.

VS

Raimund | Regenstauf

06.09.2014
2 0

Den Schuh würde ich nicht wieder kaufen !!

Ich weiss nicht wo dieser Schuh auf Wasserdichtigkeit geprüft wurde, bei mir waren jedoch die Zehen innerhalb einer einstündigen Querung durch ein Schneefeld durchnässt !! Habe den Stiefel in Rot gekauft und musste feststellen dass diese Farbe auf das andere Material abfärbt !!
Durch die Schnürsenkelführung ist ein individuelles einstellen leider auch nicht exakt möglich da der Senkel beim loslassen wieder nachrutscht !!
Positiv ist der Gute Grip die sehr Gute Passform und das leichte Gewicht wodurch der Schuh einem ein ausgezeichnetes Tragegefühl gibt !!

Vorteile
Guter Grip
Nachteile
Nicht wasserdicht
Einsatzbereich
Klettersteig
Wandern
Einsteiger

Was sagst Du dazu?

Die maximale Zeichenanzahl ist erreicht.

Ups, Du hast vergessen Deine Frage zu stellen.

1
*

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Bitte bewerte das Produkt noch durch klicken auf die Sterne

Wie bewertest Du das Produkt?

(Klicke auf die Sterne um zu bewerten)
Bild hochladen

Mit dem Upload bestätigst Du unsere Nutzungsbedingungen

Das sagen andere Bergfreunde dazu:

| Burgdorf

0 0

Sehr bequemer Schuh

Ein extrem leichter Schuh, der überall eingesetzt werden kann, aber trotzdem dem Fuß absolute Stabilität gibt, einfach top! Trotz Stundenlangen tragen keine Druckstellen. Auch bei starkem Regen über mehrere Stunden, trockene Füße behalten. Ich kann den Schuh nur weiter empfehlen.

Produktbilder von Harald
  • Bild 1 von Harald zu La Sportiva - Trango S Evo GTX - Bergstiefel

    Am Berg

Vorteile
Guter Grip
Wasserdicht
Robust
Preis/Leistung
Einsatzbereich
Hochtouren
Klettersteig
Einsteiger
Wandern

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

| Hildisrieden

0 0

guter leichter stabiler Schuh

nutze ihn für leichte kombinierte Touren. Bei tieferem Schnee nicht zu empfehlen.

Vorteile
Guter Grip
Preis/Leistung
Einsatzbereich
Klettersteig
Einsteiger
Hochtouren
Trekking

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

Frage von adffbhd

11.09.2014

Wie sollte man den Schuh pflegen?

Normalerweise kann man klassische Lederschuhe einfetten. Das Leder beim Evo schaut aber nicht danach aus, dass es Fett gut vertragen würde. Ich weiß die Alternative sind Sprays, aber die sind teuer und nach meiner Erfahrung reichen die auch nur für wenige Anwendungen. Was würdet ihr empfehlen oder muss man des Leder gar nicht extra pflegen und es reicht wenn man nach einer Tour den Schuh einfach vom Schmutz befreit, z.B. mit einem feuchten Lappen?

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

11.09.2014 17:51

Daniel | Kundenservice

Hallo Bergfreund!

Anders als bei Volllederstiefeln kommt bei technischen Bergstiefeln mit Gore-Tex Membran eine Behandlung mit Schuhwachs in der Regel nicht in Betracht. Ich empfehle Dir den Schuh nach jeder Tour mit warmen Wasser zu reinigen.

Achtung; Bürsten mit harten Borsten können die Membran durchstechen!

Allerdings solltest Du Deinen Schuh hin und wieder etwas mehr pflegen. Hier haben sich die Reinungungs- und Imprägniermittel von Nikwax bewährt (Fabric & Leather Spray, Art. 554-0067 und Footwear Cleaning Gel, Art. 209-0055).

Servus, Daniel
1 0
12.09.2014 14:17

adffbhd

Vielen Dank Daniel,
Wenn du mir noch ein paar kurze Fragen beantworten würdest wäre ich sehr dankbar.
Weißt du für wie viele Anwendungen die Mittel reichen?
Und ist das Cleaning Gel nicht überflüssig, reicht es nicht den Schmutz mit warmem Wasser zu entfernen, wie du ja selbst geschrieben hast?
Und was ist das für ein Material das bei der Zunge verarbeitet wurde und oberhalb des Geröllschutzes, eshat so eine komische Farbe(Mischung aus weiß, schwarz und grau) und ein Webmuster. Wie muss man dieses Material pflegen?
0 0
12.09.2014 16:08

Daniel | Kundenservice

Das Reinigungsgel ist nicht unbedingt überflüssig. Manche Verschmutzungen setzen sich hartnäckig im Stoff fest und verstopfen eventuell sogar die Membran (Dochteffekt, der Schuh wird durchlässig). Ich reinige meine Schuhe damit selbst nur 1-2 mal im Jahr. Ansonsten ganz normal mit Wasser säubern. Die Anzahl der Anwendungen ist schwierig zu sagen. Ich habe die 125 ml Version jetzt schon 5 mal verwendet - sehe aber nicht wirklich, wieviel noch drin ist ;-) Man kann aber auch bei sparsamer Verwendung gute Ergebnisse erzielen.

Das Material, was Du meinst, ist Cordura; ein extrem strapazierfähiges Nylonmaterial (Polyamid). Hier brauchst Du bei der Reinugung und Pflege nichts anders machen.
1 0

Ups, Du hast Deinen Kommentar vergessen

12.09.2014 16:43

adffbhd

Vielen, vielen Dank Daniel,
Aber warum benutzt man dann nicht für den ganzen Schuh Cordura, wenn es so strapzierfähig ist? Ich kann mir vorstellen, dass es viel leichter als Leder ist.
Und das Cordura sollte man genauso wie das Leder pflegen, also 1-2 mal im Jahr Cleaning Gel und wie oft sollte man das Cordura und das Leder besprühen?
12.09.2014 17:41

Daniel | Kundenservice

Ein Nachteil von Cordura ist, dass man es wegen seiner Struktur schwerer beschichten kann. Dies macht die "outdoortaugliche" Behandlung entsprechend kompliziert und kostenintensiv. Dies ist mit Sicherheit ein Grund hierfür.

Wenn der Oberstoff Deines Schuh sich mit Wasser vollsaugt und Regen nicht mehr abperlt, ist der Zeitpunkt gekommen, den Schuh neu zu imprägnieren.

Ups, Du hast Deine Antwort vergessen

Sprachen filtern

Beitragstypen filtern

Sortieren nach

Kontakt
+49 (0)7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback