» Fehler melden

Klettersteig-Ausrüstung

(41)
sortieren nach
Seite 1 2
Produkte pro Seite 24 96
sortieren nach
Seite 1 2
Produkte pro Seite 24 96

Mit der richtigen Klettersteig-Ausrüstung unterwegs

Klettersteig-Ausrüstung

Ein Klettersteig ist eine faszinierende Sache. Man kommt mit einfachen Sicherungsmitteln und einer guten Absicherung in steilste Felswände, die sonst nur mit komplizierter Kletterei zu erreichen wären. Obwohl die Klettersteigausrüstung relativ simpel in der Bedienung ist und auch nicht sehr umfangreich, gibt es einige Dinge zu beachten.
Im Vergleich zu einer Kletterausrüstung für alpine Klettertouren ist die Klettersteig Ausrüstung sehr günstig zu haben. Alles was man neben guter Funktionskleidung und festen Wanderschuhen benötigt, sind ein Helm, ein Klettergurt und natürlich das Klettersteig-Set als wichtigstes Utensil. Da man ja sowieso nicht viel benötigt, kann man hier dann auch ruhig ein bisschen Geld ausgeben und sich genau die Klettersteigausrüstung zusammensuchen, die einem am besten gefällt.

Klettersteige – woher kommt dieser Sport eigentlich?

Heutzutage suchen Jahr für Jahr Tausende von Bergsportlern Spaß und Erholung in den alpinen Eisenwegen, die auf mehr oder weniger schwierigen Routen in Richtung Gipfel führen. Der Ursprung der Via Ferratas, wie die Klettersteige auch genannt wurden, war aber ein weniger freudiger. Die ersten Klettersteige wurden bereits im Ersten Weltkrieg in den Dolomiten angelegt, um die Versorgung der Soldaten in den Bergen aufrecht zu erhalten. Die damals angelegten Klettersteige wurden dann nach dem Krieg mehr und mehr auch als sportliche Alpinwege entdeckt – und das sind sie noch heute, beliebter denn je. Mit der wachsenden Beliebtheit des Sports wurde natürlich auch die Klettersteigausrüstung immer weiter verbessert, um für mehr Sicherheit zu sorgen.

Worauf muss ich beim Kauf meiner Klettersteig-Ausrüstung achten?

Wie bereits erwähnt, besteht die Klettersteigausrüstung aus einem Helm, einem Gurt und einem Klettersteigset. Viele Hersteller bieten für den Einstieg in den Klettersteig Sport auch Komplettsets an, die dann bereits alles enthalten.

Als Helm lassen sich alle gängigen Kletterhelme einsetzen. Ob man einen Hartschalenhelm, einen Hybridhelm, oder einen Schaumhelm wählt, bleibt dem Klettersteiggeher selbst überlassen. Die Helme erfüllen allesamt die nötigen Normen und bieten einen guten Schutz gegen ein Anschlagen am Fels und gegen Steinschlag.
Als Gurt wird mittlerweile auch bei der Klettersteigausrüstung fast immer ein Hüftgurt alleine genutzt. Ist man mit einem schweren Rucksack unterwegs, empfiehlt sich aber auf jeden Fall die Verwendung eines Komplettgurts oder die Kombination von Brustgurt und Hüftgurt. Der Gurt sollte gut sitzen und optimal passen. Viele Modelle sind in der Größe an der Hüfte und den Beinen einstellbar und passen sich so flexibel an unterschiedliche Kleidungsschichten an. Man kann also seine Klettersteigausrüstung sehr flexibel halten.

Das Klettersteig-Set sorgt für Sicherheit

Das vielleicht wichtigste Teil der Klettersteigausrüstung ist das Klettersteigset. Moderne Klettersteigsets haben ein Y-förmige Konstruktion (die alten V-förmigen Systeme werden nicht mehr verwendet und sind auch nicht mehr auf dem Markt erhältlich) und bestehen aus zwei Klettersteig-Karabinern, die über Leinen mit einem Bremssystem verbunden sind. Als Bremssystem kommen gewöhnlich Lochplatten-Seilbremsen (älteres System) oder Bandfalldämpfer (neueres System) zum Einsatz. Beide Bremssysteme sorgen im Klettersteig im Falle eines Sturzes für eine Reduktion des Fangstoßes.
Eine weitere Entwicklung im Bereich der Klettersteig-Ausrüstung sind elastische Fangarme. Das elastische System bietet einen großen Bewegungsradius beim Klettern und sorgt für eine körpernahe Position der Leinen, wenn man geht. Damit stören die Y-Arme deutlich weniger als bei starren Leinen.
Da bleibt eigentlich nur noch eines: die richtige Klettersteig-Ausrüstung zusammensuchen und losziehen in die Berge. Für alle Bergsportler, deren Anreise in die Alpen sehr weit ist, noch ein Tipp: auch in den Mittelgebirgen ist der ein oder andere Klettersteig versteckt.

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback