» Fehler melden

Kletterschuhe

(182)
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 ... 8
Produkte pro Seite 24 96
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 ... 8
Produkte pro Seite 24 96

Kletterschuhe machen Gipfelstürmer

Kletterschuhe

Ob in der Halle oder am Fels – gerade mit neuen Kletterschuhen finden Sportler an Stellen halt, wo für das bloße Auge nichts zu sehen ist. Der Trick dahinter: Ihre Sohle besteht aus einer Gummimischung, die möglichst viel Reibung am Fels erzeugt. Diese Eigenschaft ist bei jedem Kletterschuh gleich. Darüber hinaus gibt es Unterschiede, auf die es sich bei der Auswahl zu achten lohnt.

Auswahlkriterien für Kletterschuhe

Bei der Entscheidung für einen Kletterschuh bewegt man sich auf einer Gratwanderung zwischen der bestmöglichen Funktionalität (ein sehr eng anliegender Schuh) und dem notwendigen Komfort (ein etwas weniger anliegender Schuh). Das Mark Twain-Zitat „Wer alle Sorgen dieser Welt vergessen will, braucht nur Schuhe zu tragen, die eine Nummer zu klein sind“ transportiert das Gefühl in nagelneuen Kletterschuhen recht gut. Aber das sich die Schuhe mit der Zeit weiten, lohnt sich der Kauf von engen Kletterschuhen – wenn nicht für den Komfort, dann für die Leistung am Fels. Dies gilt vor allem für Naturleder, bei Kunstleder fällt ide Weitung meist weniger stark aus. Was die Passform betrifft, sollte der Kletterschuh schön eng an der Ferse anliegen und der große Zeh exakt bis in die Spitze der Kappe reichen. Damit der Einstieg leicht ist, sollte man darauf zu achten, dass die Anziehschlaufen im Fersenbereich groß genug für die eigenen Finger sind. Was die Form und das Material der Kletterschuhe angeht, hat jede Variante ihre Vor- und Nachteile. Hier entscheidet vor allem die Passform, gefolgt von den Vorlieben des Sportlers.

Kletterschuhe für Frauen und Kinder

Kletterschuhe für Kinder wählt man nach den gleichen Kriterien aus, allerdings sollte man bei Kindern darauf achten, dass ihre Füße nicht zu eng eingezwängt werden. Spezielle Kletterschuhe für Frauen kamen erst in relativ spät auf den Markt und waren erst nur Männerschuhe mit anderem Design. Nach und nach wurden die Kletterschuhe speziell auf einem Frauenleisten geformt. Für Frauen mit sehr zarten Füßen lohnt sich der Blick auf die Damenkletterschuhe, denn sie sind schmaler und an der Ferse weniger hoch geschnitten.

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback