» Fehler melden

Eisklettern

(151)
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 ... 7
Produkte pro Seite 24 96
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 ... 7
Produkte pro Seite 24 96

Eisklettern – Die Herausforderung an bizarren Eisformationen.

Eisklettern

Noch vor einigen Jahren galt Eisklettern als Disziplin, die ausschließlich eingefleischten Alpinisten vorbehalten war. Auch heute fordert Eisklettern neben entsprechender Fitness viel Wissen, Disziplin und Mut. Dennoch hat sich in Sachen Ausrüstung und Erreichbarkeit von Eisfällen und Steileis viel getan, so dass dieser Sport mittlerweile für eine breite Gruppe an Bergsportenthusiasten zugänglich ist.

Der Begriff Eisklettern selbst beschreibt ein breites Spektrum, das sich vom Anstieg auf Eisfeldern bei Hochtouren bis hin zum Klettern an freistehenden Eisfällen erstreckt. Es ist eine der faszinierendsten Disziplinen des Bergsports die eine gute Ausrüstung und Wissen voraussetzt, um sich sicher im Eis zu bewegen.

Ausrüstung für das Eisklettern

Essentielle Ausrüstung für das Eisklettern sind zwei Eisgeräte, Steigeisen, welche sich für den Einsatz im Eis eignen, sowie ein Satz Eisschrauben und weitere mobile Sicherungsgeräte:

  • Eisgeräte: Hier kommt es auf den persönlichen Geschmack des Kletterers an. Man unterscheidet generell in Eisgeräte für Eistouren und das Steileisklettern. Ein Eisgerät verfügt entweder über einen Hammer zum Hakenschlagen oder eine Schaufel. Das Gewicht und die Austarierung des Gerätes hängt stark von den physischen Voraussetzungen des Kletterers und dem Einsatzgebiet ab. Hochwertige Eisgeräte sind von vielen Herstellern wie beispielsweise Petzl, Black Diamond oder Austri Alpin erhältlich.

  • Eisschrauben: eine gut gesetzte Eisschraube in solidem Eis kann eine sehr gute Zwischensicherung bilden. Sie sind messerscharf und beißen sich durch das Gewinde im Eis fest. Eisschrauben gibt es in verschiedenen Ausführungen mit und ohne ausklappbarer Kurbel von Herstellern wie Petzl, Grivel oder Black Diamond in verschiedenen Längen.

  • Steigeisen zum Eisklettern: für das Klettern in steilem Eis kommen klassischerweise Zwölfzacker zum Einsatz. Sie sind besonders steif und verfügen über eine solide Arretierung. Je nach Geschmack und Einsatzgebiet sind Steigeisen zum Eisklettern mit Mono- oder Doppel- Frontzacken verfügbar.

Das Finden der richtigen Ausrüstung erfordert viel Erfahrung und Wissen. Unser Kundenservice Team steht bei Fragen gerne mit Rat zur Seite.

Weitere Eiskletterausrüstung

Neben der oben beschriebenen Ausrüstung zur Fortbewegung im Eis gibt es noch weitere Ausrüstungsgegenstände, die jedoch meist auch für das einfache Sport-, oder Alpinklettern zum Einsatz kommen. Hierzu zählen Halb- und Zwillingsseile, die sich für das Eisklettern unbedingt empfehlen, da bei Seilen im Einfachstrang das Risiko der Beschädigung durch Steigeisen oder Eisgerät zu groß ist.

Je nach Gelände kommen zudem mobile Sicherungsmittel wie Klemmkeile, Friends oder auch Einschlaghaken zum Einsatz. Gerade klassisches Schlingenmaterial und Reepschnüre können durch das Bohren von Eissanduhren zum Bau einer guten Zwischensicherung eingesetzt werden.

Auch an die Bekleidung stellt das Eisklettern höchste Anforderungen – diese sollte möglichst viel Bewegungsspielraum bieten und dennoch wasserdicht oder zumindest stark wasserabweisend sein. Für das Anbringen von Steigeisen werden steigeisentaugliche Schuhe mit einer steifen Sohle benötigt.

Natürlich darf auch der Helm nicht fehlen. Hier sind Modelle mit optional anklippbarem Visier erhältlich. Nicht zuletzt gibt ein guter Eiskletterführer bereits vor Antritt der Tour gute Informationen über den Verlauf der Tour und die Errichtung von Zwischensicherung und Ständen.

Drytooling und Mixed Klettern

Drytooling bezeichnet das Klettern an eisfreiem Fels mit Ausrüstung die ähnlich der des Eiskletterns ist. Dennoch kommen sowohl für diesen Bereich als auch für das Mixed Klettern oft anders geformte und aufgebaute Eisgeräte und Steigeisen zum Einsatz als beim reinen Eisklettern.

Mit der richtigen Ausrüstung und dem dazugehörigen Know-How wird Eisklettern zum beherrschbaren und unvergleichlichen Bergsporterlebnis in einer ganz eigenen Welt aus Schnee, Wasser und Eis.

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback