» Fehler melden

Daypacks

(330)
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 ... 14
Produkte pro Seite 24 96
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 ... 14
Produkte pro Seite 24 96

Gut geschultert mit dem Daypack durch alpine Bergwelten

Daypacks
Eines der wichtigsten Utensilien bei einer Wanderung ist und bleibt der Rucksack. Denn in ihm wird nicht nur die Wechselkleidung verstaut, sondern auch dringend benötigtes Equipment sowie der gesamte Proviant. Wer nur für einen Tag in den Bergen unterwegs ist, dem bietet ein auch als Daypack bekannter Tagesrucksack genügend Platz – egal ob für eine einfache Wander-, Kletter- oder Skitour.

Tagesrucksäcke - alles dabei und alles drin für einen ganzen Tag

Daypacks werden für jede Sportart angeboten und unterscheiden sich gegenüber Tourenrucksäcken vor allem in punkto Gewicht und Funktion. So ist ein Daypack weitaus leichter und kompakter, da er in erster Linie für einfache Tagestouren und alpine Aktivitäten in den Bergen ausgelegt ist. Bei längeren Reisen kommt er auch oft ergänzt zu einem voluminösen Backpacking-Rucksack zum Einsatz. Dennoch bieten Tagsrucksäcke ausreichend Stauraum für alles, was für einen perfekten Tag in den Bergen gebraucht wird. Je nach Größe besitzen Daypacks ein Fassungsvolumen zwischen 10 und 30 Litern, das bei manchen Modellen noch über einen verstellbaren Rucksackdeckel um weitere 5 bis 10 Liter erhöht werden kann. Fast alle Tagesrucksäcke sind zudem mit einem speziellen Innenfach für das Verstauen einer Trinkblase ausgestattet. Dadurch muss der Rucksack bei einer Trinkpause nicht mehr zwingend abgesetzt werden. Der Wasserschlauch des Trinksystems wird ganz einfach über eine Öffnung im Rückenteil nach vorn geführt und ist somit selbst während des Laufens immer bequem erreichbar. Aber auch sonst bietet ein Daypack viele funktionale Details, um z.B. einen Helm, einen Eispickel oder Wanderstöcke an ihm befestigen zu können.

Daypacks sind die beste Rückendeckung bei jeder Tour

Wer mit einem perfekt auf die Ergonomie des Trägers abgestimmten Tagesrucksack unterwegs ist, wird den treuen Begleiter in punkto Gewicht und Bewegungsfreiheit irgendwann kaum noch bemerken. Denn optimal gepackt, verteilt sich die zu tragende Last größtenteils auf die Hüfte und zerrt somit nicht mehr an den Schultern. Nicht zu verachten, ist aber auch die Schutzfunktion eines Daypacks bei kaltem Rückenwind oder im Notfall sogar bei Stürzen. So verfügen manche Tagesrucksäcke inzwischen über einen integrierten Rückenprotektor und bieten nicht nur bei Skitouren ein Plus an Sicherheit.

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback