» Fehler melden

Daunenjacken

(104)
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 5
Produkte pro Seite 24 96
sortieren nach
Seite 1 2 3 4 5
Produkte pro Seite 24 96

Nie wieder frieren mit der warmen Damen Daunenjacke

Daunenjacken für Damen

Egal ob beim Bummel über den Weihnachtsmarkt, beim Winterspaziergang oder einer ausgiebigen Wandertour, immer wenn das Thermometer in den untersten Regionen verweilt, ist es an der Zeit für kuschelig warme Damen Daunenjacken. Wenn es um Isolationskraft geht, haben Daunenjacken für Damen in jedem Fall die Nase vorn, denn die Daune als Futtermaterial ist immer noch unübertroffen. Daunenjacken für Frauen haben aber nicht nur ein enormes Warmhaltevermögen, sie bestechen auch noch durch einen betont femininen Schnitt und sind ein Blickfang bei jeder Gelegenheit. Doch nicht nur die Damenwelt kann sich bei klirrender Kälte warmhalten, Daunenjacken für Herren oder Daunenjacken für Kinder. Besonders beliebt sind dabei die The North Face Daunenjacken.

Was macht Frauen Daunenjacken so besonders?

Immer wenn es um optimale Isolationsfähigkeit bei Outdoor Textilien geht, ist die Daune als Futter-Material noch immer unschlagbar. Als Daune bezeichnet man im Allgemeinen das Untergefieder von Wasservögeln. Im Einsatz als Futterstoff eignen sich diese leichten kleinen Federn besonders gut, da sie durch ihre Struktur enorm viel Luft einschließen können. Das schafft ein Luftpolster und verhindert, dass der Körper auskühlt. Mit einer flauschigen Damen Daunenjacke wird Kälte garantiert nicht mehr zum Problem. Beim Kauf von Damendaunenjacken sollte man unbedingt auch auf die Bauschkraft des Futters achten. Daran lässt sich die Qualität der Daune und der Temperaturbereich, für den die Frauendaunenjacke geeignet ist, erkennen. Die Bauschkraft wird in der internationalen Maßeinheit Cuin gemessen. Je höher der Cuin Wert, desto besser ist die Wärmeleistung der Damen Daunenjacken. Bei einer Daunenjacke sollte der Wert mindestens bei 500 Cuin liegen. Geht es jedoch in extrem kalte Regionen sollt der Wert um die 700 betragen.

Neben der verblüffenden Warmhaltekraft bieten Daunenjacken für Damen noch einige andere Eigenschaften, die sie für die Outdoorerin interessant machen. Gerade auf längeren Touren kann eine schwere Jacke gerne mal zur Last werden. Durch ihr im wahrsten Sinne des Wortes federleichtes Futter sind Daunenjacken für Damen wahre Leichtgewichte. So liegt die Frauen Daunenjacke immer flauschig und warm am Körper und wirkt nie erdrückend. Ein weiterer nicht von der Hand zu weisender Vorteil ist die hohe Atmungsaktivität. Wenn man mal richtig ins Schwitzen kommt, kann so die Feuchtigkeit einfach als Wasserdampf entweichen. So wird der Körper vor Überhitzung geschützt. In Verbindung mit einem wasserabweisenden Außenmaterial stehen dem Outdoor Abenteuer weder Wind noch Wetter im Wege. Durch wohlig warme Fronttaschen sind auch kalte Hände kein Problem mehr und das selbst bei klirrender Kälte.

Femininer Look mit warmen Damen Daunenjacken

Wer denkt mit einer Damen Daunenjacke würde man wie ein gut gepolsterter Schneemann aussehen, der könnte nicht weiter daneben liegen. Neben ihren besonderen funktionellen Eigenschaften sind Daunenjacken für Damen auch modisch ein Hingucker. Die durchgesteppten Daunenkammern sorgen nicht nur dafür, dass die Daune auch an ihrem Platz bleibt und nicht verrutscht. Die Steppung schafft eine edle Optik und lässt das Futter zudem schmaler wirken. Durch einen Taillenbetonten Schnitt muss auch an den kalten Tagen auf einen weiblichen Look nicht verzichtet werden.

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback