» Fehler melden
Weitere Infos findest du hier!

Alle Artikel zum Thema ‘Die Bergfreunde’

Suffering in Ecstasy

Ritacuba Blanco

Georg und die steile Nordwand des Ritacuba Blanco

Eine weitere Lehrstunde in Sachen Klettern in widrigen Wetterbedingungen: Bergfreunde Klara und Georg berichten über ihren Versuch den Ritacuba Blanco (5350m) in der Cordillera del Cocuy, in Kolumbien, zu überschreiten. Die zwei erfahrenen Bergsportler kletterten die Linie „Tierra de Condores“ (7a+, 800m), als ihnen das Wetter einen Strich durch die Rechnung machte.

Wie Klara und Georg auch ohne Geld, Pass und Ausrüstung von den Kolumbianern beherbergt wurden und was sie sonst noch alles auf Ihrer Tour erlebt haben, berichten sie Euch selbst.

Weiterlesen

Klugscheißerwissen für Kletterer

Damits am Thresen klappt

Damits am Thresen klappt

Wer kann schon widerstehen, wenn man in der Kletterhalle an der Bar sitzt und die junge Frau auf dem Nachbarstuhl ganz unschuldig und unbeholfen fragt: „Was ist ein Friend?“. Und dann antwortet ihr Freund lediglich mit einem „Das ist ein Klemmgerät.“ Und dabei ist doch offensichtlich, dass sie ganz neu in der Halle ist und schier nach Input lächzt … Also Start frei für einen Fachvortrag mit ganz viel Insiderwissen!
Und da uns Euer Wohl am Herzen liegt, geben wir Euch jetzt das nötige Wissen an die Hand, diese Situation für Euch zu entscheiden. Aber Vorsicht! Mir sagte mal jemand: „Der Grat zwischen coole Sau und Idiot ist ein sehr, sehr schmaler.“ Daher sollte man Sätze, die mit einem „Und weißt Du warum das so ist?“ lieber in  homöopathischen Mengen verwenden. Weiterlesen

Bestellungen nachträglich verändern – Fluch und Segen des schnellen Onlinehandels

Fluch und Segen des schnellen Onlinehandels

Segen und Fluch des schnellen Onlinehandels

Du hast eine Bestellung erfolgreich abgegeben, in Deinem Postfach liegt schon die Bestellbestätigung und dann fällt Dir ein paar Stunden später siedend heiß ein, dass Du eigentlich noch etwas Chalk, ein paar Bandschlingen und die Wollsocken für die Mutti mitbestellen wolltest. Und dann kommt Dir der Gedanke, die Bergfreunde könnten das eigentlich noch zu Deinem Paket hinzufügen.

Wir bekommen mehrfach täglich die Frage gestellt, ob wir nicht noch schnell etwas zusätzlich ins Paket beilegen können. Und jedes mal sind die Kunden sehr erstaunt, wenn wir ihnen (in den meisten Fällen) sagen müssen, dass es nicht geht. Hier erfährst Du, warum das so ist. Weiterlesen

Download: Sport- oder Alpinkletterer

Wenn Du die Grafik aus Facebook zum Thema Sport- oder Alpinkletterer ausdrucken möchtest, dann kannst Du das hier tun. Einfach auf das Bild klicken, dann öffnet sich ein pdf, das Du runterladen kannst. Wir haben die Grafik in einer Größe hinterlegt, die einen Ausdruck bis bis DinA2 ermöglicht.

flussdiagramm_SportAlpinkletterer_1200x625

Zum Downloaden auf das Bild klicken (7,2MB)

 

Bergfreunde und Berta Block – der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

Berta Block in Berlin

Willkommen in der Berta Block in Berlin

Klar ist das cool, wenn man Hauptsponsor von einer Veranstaltung wie der Hardmoves Boulderleague sein kann. Man bekommt Freikarten fürs Finale, ist bei der Vorbereitung ganz nah dabei, darf bei ein paar Dingen mitreden und trifft einen Haufen super netter und intressanter Sportler, Hallenbetreiber, andere Sponsoren und überhaupt ganz viele Leute.

Was man aber nicht kann, das ist wirklich als Teilnehmer dabei sein. Und deshalb haben wir uns bei den Bergfreunden gedacht, dann suchen wir uns eine befreundete Boulderhalle, die bei den Hardmoves mit macht und begleiten diese über die Dauer des Tourniers. So sind wir auch auf der Seite der Teilnehmer ganz nah dran und können ein klitzeklein wenig mitspielen. Weiterlesen

Die Bergfreunde in der Seilproduktion von Edelrid

Die Bergfreunde ganz aufmerksam bei Edelrid

Die Bergfreunde ganz aufmerksam bei Edelrid

„Aber gerne doch!“ – uns war völlig klar, dass unsere Anfrage, die Herstellung des Bergfreunde Seils doch mal direkt vor Ort bei Edelrid anzuschauen, angenommen wird! Ein paar Tage später machen wir uns früh am Morgen von Tübingen auf, um im schönen Allgäu einen sehr erlebnisreichen und vor allem informativen Tag bei Edelrid zu erleben. Wir, das sind Janpeter (Einkauf Kletterhardware),  Steffi (Marketing) und meine Wenigkeit (Sebastian, Marketing).

Das Navi führte uns ins idyllische Isny im Allgäu. Hier findet seit jeher die Seilproduktion von Edelrid statt. Was uns sofort aufgefallen ist: an einem großen Schornstein, dem Abluftturm der Produktion, sind Klettergriffe verschraubt. Auch ohne das Firmenlogo am Gebäude wäre uns spätestens jetzt klar gewesen, dass wir hier genau richtig sind. Wir schauen genauer hin und entdecken einen Outdoor Pausenbereich im Garten mit zwei Flying Fox. Den Zweck davon erfahren wir später: die Entwickler können hier auch die Ausrüstung jederzeit testen. Weiterlesen

Berge Denken: Alpine Konferenzen von 1876 bis 2015

congres 1878

Der Internationale Alpine Kongress 1878, Fontainebleau.

Im Jahre 1876 lud der noch junge Französische Alpenverein, der Club Alpin Français, die anderen europäischen alpinen Vereinigungen zum 1. Internationalen Alpinen Kongress in das Alpenstädtchen Annecy. Drei Tage lang trank man mit Bergsteigern aus der Schweiz und Italien auf das Wohl des Alpinismus. Man lauschte wissenschaftlichen Vorträgen zu diversen alpinen Themen und ging gemeinsam auf Ausflüge in die Umgebung. Alle Teilnehmer fanden an dem Treffen von Annecy so viel Gefallen, dass die internationalen Alpinen Kongresse bald regelmässig abgehalten wurden.

Das Bergsteigen und das Wissen um die Berge war ein Gegenstand, so war man sich einig, der auf internationaler Ebene diskutiert werden musste. Bald schon nahmen alle wichtigen europäischen Vereinigungen sowie auch Vertreter der Alpenklubs aus den USA, Japan und Neuseeland an den Konferenzen statt. Es wurden allgemeine Resolutionen verabschiedet und Empfehlungen rund um den Bergsport abgegeben. So entschied man zum Beispiel 1900 in Paris, dass Alkoholkonsum eher zum Schaden des Bergsteigers als zur Heilung von Höhenkrankheit gereicht. Während die oft ausschweifenden Festessen und die Exkursionen gut besucht waren, fand der eine oder andere Vortrag zur Gletscherkunde vor eher kleinem Publikum statt. Weiterlesen

Download: Kletterer oder Boulderer Poster

Nachdem unsere Grafik so gut bei Euch ankam und so viele von Euch sie sich gerne ausdrucken möchten, hat sich unsere Grafikerin hingesetzt und die Grafik noch mal in einer druckfähigen Größe erstellt. Wenn Ihr unten auf den Bild klickst, kannst Du die Grafik als pdf downloaden und in der Größe bis DinA2 ausdrucken.

Download: Boulderer oder Kletterer Flussdiagramm

Zum Downloaden auf das Bild klicken (7MB)

Zu Besuch beim traditionsreichen Schuhhersteller Lowa

Zu Besuch bei Lowa

Zu Besuch bei Lowa – eine Reise nach Oberbayern

Schon einige Zeit fahren wir durch die blühenden Rapsfelder Oberbayerns, lange Alleen verbinden malerisch gelegene Dörfer miteinander. Wir sind auf dem Weg ins beschauliche Jetzendorf im Landkreis Pfaffenhofen zum traditionsreichen Schuhersteller Lowa, der hier in dieser idyllischen Landschaft seinen Sitz hat.

Zwei Bergfreunde-Mitarbeiter und eine Gruppe von Gewinnern aus einem Gewinnspiel durften sich für einen Tag bei Lowa umschauen, die Produktionsanlagen besichtigen und waren sehr beeindruckt. Bergfreund Simon berichtet hier von ihrem Ausflug. Weiterlesen

Das Bergfreunde-Team bei der Kirschblütentour 2015

Anni, Jörn, Hannes und Robert beim Kirschblütenrennen 2015

Anni, Jörn, Hannes und Robert bei der Kirschblütentour 2015

Spätestens, wenn die Temperaturen im Frühling über die 10 Grad Marke steigen, holt auch der letzte Radler aus dem Bergfreunde-Team sein Rennrad aus dem Keller und macht sich emsig daran, den Staub der Winterruhe vom Rahmen zu putzen und die Kette zu ölen. Schließlich stehen im April meistens schon die ersten längeren Radausfahrten an, wie unter anderem die Kirschblütentour, die von einem Tübinger Radsportverein organisiert wird.

Eine vierköpfige Delegation der Bergfreunde war mit dabei. Während sich Anni an die 72 km lange Strecke traute, nahmen Robert, Hannes und Jörn 120 km unter die Räder. Weiterlesen

Kontakt
+49 7121/70 12 0 info@bergfreunde.de Live Chat Live Support: Frag die Bergfreunde
Feedback